Forschung

Aktuelle Forschungsergebnisse rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


10. November 2016

Sustainable Development Goals in der deutschen Wirtschaft – erste Ergebnisse

Was ist wesentlich, was ist relevant? Welche Erwartungshaltung gibt es gegenüber Politik und Institutionen? Das Deutsche Global Compact Netzwerk, econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft und Fountain Park haben Unternehmen in Deutschland dazu befragt.  mehr...


10. November 2016

Wen betrifft die Pflicht zur CSR-Berichterstattung?

Eine Studie der Hans Böckler Stiftung zeigt, wie viele und welche Unternehmen von der Pflicht zur CSR-Berichterstattung nach dem Gesetzesentwurf zur Umsetzung der europäischen CSR-Richtlinie erfasst werden. Die Autoren nennen 536 Unternehmen. mehr...


03. November 2016

Nachhaltigkeit: Mehr als eine Worthülse?

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde: Egal ob beim Einkaufen, beim Kochen am heimischen Herd oder auf Reisen. So verwundert es kaum, dass ein Großteil der Menschen mit diesem Begriff etwas anfangen kann. Dies zeigen aktuelle Ergebnisse einer Umfrage, für die die GfK Marktforschung im Auftrag des GfK-Vereins zum fünften Mal in Folge gut 1.000 Personen befragt hat. mehr...


03. November 2016

Flüchtlinge erfolgreich integrieren: Chancen und Herausforderungen für unternehmerisches Engagement

Die Integration von Flüchtingen kann fur Unternehmen Chance und Herausforderung zugleich sein. Eine Studie von Roland Berger und dem Netzwerk "Wir zusammen" ermöglicht Einblicke in das Engagement und die Erfahrungen von 132 Unternehmen. mehr...


18. Oktober 2016

Vergleichende Studie zum aktuellen Stand des nachhaltigen Lieferkettenmanagements

Die Studie "Responsible Supply Chain Management - Where do companies stand?" von Vigeo Eiris betrachtet länder- und branchenübergreifend den aktuellen Stand des nachhaltigen Lieferkettenmanagements von Konzernen. Beispielhaft stellt sie Unternehmen vor, die ihr Verhalten besonders positiv gestalten. Insgesamt fällt die Studie jedoch ein kritisches Urteil. mehr...


18. Oktober 2016

NEUE Vereinbarkeit schafft Rendite: Wenn Beschäftigte Zeit für die Familie haben, reduzieren Unternehmen Kosten

Die im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erstellte Studie zeigt die betriebswirtschaftlichen Vorteile einer modernen familienbewussten Personalpolitik für Unternehmen auf und liefert Daten zur Abschätzung einer „Vereinbarkeitsrendite“ – der Rendite auf familienfreundliche Maßnahmen der Unternehmen.  mehr...


11. August 2016

Sustainable Development Goals große Herausforderung für deutsche Unternehmen

In der Studie "Ready or not – Sustainable Development Goals als große Herausforderung für deutsche Unternehmen" untersucht imug rating ausgewählte Nachhhaltigkeitskriterien und ordnet diese den Sustainable Development Goals (SDGs) zu. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die meisten Unternehmen noch weit davon entfernt sind, ihre Strategien und Prozesse an den SDGs auszurichten. mehr...


10. August 2016

Verantwortliche Lieferketten und SDGs: Unternehmen wünschen sich mehr Unterstützung

Die Studie "The State of Sustainable Supply Chains: Building Responsible and Resilient Supply Chains" von Global Compact und EY fragt, wie Unternehmen weltweit gesellschaftliche Verantwortung in ihr Lieferkettenmanagement integrieren und inwieweit sie dabei die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen einbeziehen. mehr...


26. Juli 2016

Reportingstandard G4 etabliert sich zunehmend in der Nachhaltigkeitsberichterstattung der DAX 30-Unternehmen

Die Kirchhoff Consult AG hat zum dritten Mal in Folge die Umsetzung des Standards G4 der Global Reporting Initiative (GRI) bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung der Dax 30-Unternehmen untersucht. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass für das Geschäftsjahr 2015 19 der 30 untersuchten DAX-Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsthemen nach dem Reportingstandard G4 berichten.  mehr...


25. Juli 2016

Investoren in Europa setzen auf Nachhaltigkeit - In Skandinavien steht Nachhaltigkeit am höchsten im Kurs

Knapp zwei Drittel der institutionellen Anleger in Europa berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien. Spitzenreiter sind die Investoren in Skandinavien, gefolgt von der Schweiz und Österreich. Dies ist das Ergebnis einer Befragung von mehr als 800 institutionellen Investoren in zehn europäischen Ländern durch das Marktforschungsinstitut Elbe 19 im Auftrag von Union Investment. mehr...


Artikel 61 bis 70 von 313
<< < 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Weiteres zum Thema

Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility leben von einem aktiven Erfahrungsaustausch und daher veröffentlichen wir gerne Informationen zu weiteren Arbeiten.

Ihr Ansprechpartner bei UPJ:
Moritz Blanke