Internationale Veranstaltungen

Die wichtigsten Veranstaltungen im Ausland rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


15. April 2010

Thought Leadership Symposium: The Future of Economics and Management

15./16. April 2010 in Mailand. Auf dem interdisziplinären Symposium zur Zukunft von Wirtschaft und Management nach der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise wird u.a. diskutiert, wie die Wirtschaft nachhaltigkeitsrelevante Themen berücksichtigen und in die Unternehmensstrategie einfließen lassen sollte. Veranstalter ist EABIS in Kooperation mit der Katholischen Universität in Mailand.


11. April 2010

International Corporate Citizenship Conference 2010

11.-13. April 2010 in Boston, USA. Konferenz des Center for Corporate Citizenship am Boston College. Unter dem Motto "Corporate Citizenship: Winning a Seat at the Tabe" sollen Geschäftsstrategien und Managementprozesse diskutiert werden, die den gesellschaftlichen Anforderungen an Unternehmen gerecht werden.


07. April 2010

14th Annual European Business Ethics Network (UK) Conference

7.-9. April 2010 in London. Konferenz des European Business Ethics Network in Großbritannien zum diesjährigen Thema "Ethics in Crisis: A Call for Alternatives".


30. März 2010

CSR Forum - International Conference on Corporate Social Responsibility

30. März 2010 in Belgrad. Das Business Leaders Forum und SMart Kolektiv laden ein zur größten CSR-Konferenz in Serbien. Mit Inputs von u.a. Lord Michael Hastings, Global CSR Director von KPMG und David Halley, Director of International Relations von Business in the Community (BITC). UPJ und BITC führen im Rahmen des Projekts INCLUDE einen Workshop zu Community Investment durch und gehen dabei u.a. auf folgende Fragen ein: Wie können Mitarbeiter in CSR-Prgramme ihrer Unternehmen einbezogen werden? Wie können Mittlerorganisationen Community Investment von Unternehmen fördern?


24. März 2010

Humagora 2010

24. März 2010 in Zürich. Plattform für Austausch, Dialog und und Verbindungen zwischen privaten und nicht-gewinnorientierten Sektoren. U.a. mit einem Markplatz zum Netzwerken und einer Debatte zum Thema: "Wie Unternehmen Corporate Citizenship mit ihrem Kerngeschäft verbinden können und damit zu Innovation auf beiden Seiten beitragen können". Veranstalter ist die Stiftung Philias.


24. März 2010

Sustainabilty Virtual Summits: Smart ICT

24. März 2010. Virtuelle Nachhaltigkeitskonferenz, die sich mit der Rolle von Informations- und Kommunikationstechnologien für die nachhaltige Entwicklung befasst und der weitere Veranstaltungen folgen sollen. U.a. mit Achim Steiner, UNEP Executive Director. Veranstalter ist G2Events.


22. März 2010

The new Social & Environmental Risk Management conference

22./23. März 2010 in London. Praxisorientierte Konferenz zum Management sozial und ökologischer Risiken, das insbesondere auch für die Schwerindustrie - Hauptzielgruppe der Konferenz - von Relevanz ist, wenn es z.B. u m die Sicherung der 'license to operate' geht. Veranstalter ist Ethical Corporation.


19. März 2010

Social Media and Stakeholder Engagement Conference

19. März 2010 in London. Wie verändert Social Media die Möglichkeiten für Unternehmen, Stakeholder für sich zu gewinnen - ob Mitarbeiter, Kunden, NGOs, Investoren oder die Medien? Und wie können neue Technologien eingesetzt werden, um Umwelt- und Sozialinitiativen weiterzubewegen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der von Justmeans veranstalteten Tagung.


11. März 2010

World Diversity Leadership Summit Europe

11./12. März 2010 in Wien. Ziel der Tagung ist es, Zukunftsstrategien und -perspektiven für den positiven Umgang mit kultureller Vielfalt zu diskutieren. Die erste europäische Variante des Diversity Gipfeltreffens wird veranstaltet in Anlehnung an den seit einigen Jahren in den USA organisierten World Diversity Leadership Summit.


25. Februar 2010

The Third Annual Sustainability Summit

25. Februar 2010 in London. Die Veranstaltung will aufzeigen, wie führende Unternehmen ihre CSR-Aktivitäten umsetzen und wie sie den Herausforderungen des Klimawandels begegnen. Veranstalter ist Economist Conferences. Gebühr: 972 £ (incl. VAT).


Artikel 91 bis 100 von 180
<< < 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 > >>