Nachrichten

Aktuelle Nachrichten rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


23. November 2017

Umsetzung und Ausgestaltung der CSR-Richtlinie in den Ländern der Europäischen Union

Die Publikation „Policy & Reporting: Member State Implementation of the Directive 2014/95/EU“ bietet einen Überblick über Parallelen und Unterschiede bei der nationalen Umsetzung der CSR-Richtlinie in Europa. Sie ist das Ergebnis eines gemeinsamen Projektes von CSR Europe und der Global Reporting Initiative (GRI) mit Unterstützung von Accountancy Europe. Auch UPJ war beteiligt. mehr...


17. November 2017

Die BMW Group auf der UN-Klimakonferenz in Bonn 2017: Neue Energiestrategie für CO2-freie Produktion

Anlässlich der UN-Klimakonferenz in Bonn hat die BMW Group wesentliche Neuerungen ihrer Energiestrategie bekanntgegeben. Ab dem Jahr 2020 wird das Unternehmen weltweit ausschließlich elektrischen Strom aus erneuerbaren Quellen beziehen. Damit kommt die BMW Group ihrem langfristigen Ziel einer CO2-freien Produktion einen bedeutenden Schritt näher. Ende 2016 betrug der Anteil von Strom aus erneuerbaren Quellen bei der BMW Group weltweit 63%. mehr...


17. November 2017

Mehrfach nachhaltige Platzierung für Dibella

Auch im Jahr 2017 hat Dibella gezeigt, wie ernst das Unternehmen den Einsatz nachhaltiger Faserrohstoffe nimmt. Der aktuelle, von der gemeinnützigen Organisation Textile Exchange herausgegebene Marktreport „Preferred Fiber & Materials“ weist Dibella gleich in zwei Kategorien einen Platz unter den Top 10 zu.  mehr...


17. November 2017

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016

Unter dem Titel "VERNETZT PLANEN. NACHHALTIG WIRKEN" dokumentiert der Bericht neben den Anstrengungen in drei Schwerpunktprojekten die Ergebnisse des Handelns der Unternehmensgruppe in den Handlungsfeldern der ökonomischen, ökologischen, sozialen sowie der Produkt-Verantwortung. mehr...


16. November 2017

Deutsche Übersetzung der GRI-Standards

Die GRI-Standards sind Richtlinien für die Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten, entwickelt von der Global Reporting Initiative (GRI). Die Standards sind eine Weiterentwicklung der GRI G4-Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung und werden diese zum 1. Juli 2018 ersetzen. Sie sind ab nun auch in deutscher Sprache verfügbar. mehr...


13. November 2017

Überstunden für den guten Zweck - Jetzt bewerben

Ab jetzt können sich wieder gemeinnützige Organisationen für die NACHTSCHICHT bewerben, die am 23. Februar 2018 stattfindet. Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2017. mehr...


13. November 2017

ista ruft zusammen mit über 50 Unternehmen und Verbänden zu höherem Tempo bei Klimaschutz und Energiewende auf

Während die Weltklimakonferenz COP23 in Bonn tagt, ruft der Energiedienstleister ista in einer breiten Allianz von 52 großen und mittelständischen Unternehmen sowie Unternehmensverbänden die Parteien in den Sondierungsgesprächen auf, den Klimaschutz zur zentralen Aufgabe der künftigen Bundesregierung zu machen. Die Unternehmen fordern in ihrem veröffentlichten Appell dazu auf, Klimaschutz und Energiewende sowie die Umsetzung des Klimaschutzplans 2050 zum Modernisierungsprogramm für Deutschland zu machen. mehr...


09. November 2017

Gemeinsame Aktion mit Paddington Bär - SanLucar möchte gesunde Essgewohnheiten fördern

SanLucar, die Premium-Marke für Obst und Gemüse und der berühmteste Bär der britischen Kinderliteratur starten in Deutschland und Österreich wieder eine gemeinsame Aktion. Damit sollen kleine Kinder dazu ermuntert werden, mehr Obst zu essen. mehr...


08. November 2017

BMW Group plant mehr Transparenz und konkrete Maßnahmen beim Abbau von Kobalt

Die BMW Group setzt sich zum Ziel, die Transparenz ihrer Batteriezellen-Lieferkette weiter zu erhöhen und zudem Optionen für Modellprojekte in der Demokratischen Republik Kongo zu prüfen. mehr...


04. November 2017

Geplantes UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten - Dritte Verhandlungsrunde

Vom 23. bis 27. Oktober 2017 fand in Genf die dritte Verhandlungsrunde der zwischenstaatlichen Arbeitsgruppe über ein verbindliches UN-Abkommen für globale Unternehmensregeln zur Verantwortung von transnationalen Konzernen und anderen Unternehmen im Bereich der Menschenrechte statt. Auf der Sitzung diskutierten Delegierte von Staaten sowie Vertreter der Zivilgesellschaft über die Elemente eines solchen künftigen Abkommens. mehr...


Artikel 1 bis 10 von 1698
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Weiteres zum Thema

UPJ RSS-Feed

Verpassen Sie keine Nachricht - bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Der UPJ RSS-Feed benachrichtigt Sie, sobald eine neue Nachricht veröffentlicht wird. Oder folgen Sie uns bei Facebook und Twitter.