Veranstaltungen in Deutschland

Die wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


20. Mai 2010

INCLUDE - Pathways to Community Investment

20. & 21. Mai 2010 in Berlin. Internationaler Multiplikatoren-Workshop zur Frage wie Unternehmen erfolgreich in gesellschaftliche Problemlösungsprozesse auf lokaler Ebene eingebunden werden können. Veranstalter sind UPJ und Business in the Community (BITC). mehr...


19. Mai 2010

1. SiB Business Week 2010

19.-21. Mai 2010 in Bremen. Der 3-tägige Wirtschaftskongress steht unter dem Motto: "Think Global, Act Noble - Die Wirtschaft in der sozialen Verantwortung". Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft werden während des Kongresses über Sinn und Nutzen einer Unternehmensethik und der sozialen Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Kunden und der Gesellschaft referieren. Veranstalter ist die School of International Business (SiB) an der Hochschule Bremen.


17. Mai 2010

Corporate Social Responsibility - Unternehmenserfolg durch aktive Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung

17. Mai 2010 in Ludwigshafen. Informationsveranstaltung der IHK Pfalz. Auf der Veranstaltung werden u.a. wesentliche Inhalte und Hintergründe verantwortlicher Unternehmensführung vorgestellt. Beiträge aus der Praxis zeigen zudem konkrete Beispiele und Chancen für eine Umsetzung in Unternehmen auf.


11. Mai 2010

Wettbewerbsvorteil oder 'Gutmenschentum'? - Corporate Social Responsibility in Berliner Unternehmen

11. Mai 2010 in Berlin. Die Veranstaltung will anhand von CSR-Strategien in Berliner Unternehmen die Bedeutung dieses Ansatzes offen legen. Unternehmen berichten dabei über ihre Erfahrungen bei der Implementierung einer CSR-Strategie. Auf dem Podium diskutieren u.a. Jana Gebauer, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, Dr. Carmen Giese, TÜV Rheinland Akademie und Stefanie Wismeth, KPMG, Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk. Veranstalter ist der Berliner Wirtschaftsgespräche e.V.


07. Mai 2010

Fachtagung "Gewerkschaften, NGOs und CSR: Zwangsehe oder friedliche Koexistenz?"

7. Mai 2010 in Berlin. GLOKAL - das Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit im Globalen Wandel der Hochschule Bremen und das IÖW laden gemeinsam zur Fachtagung des Projektes "Soziale Nachhaltigkeit und CSR in transnationalen Unternehmen - Arenen, Akteure, Prozesse" ein. Ziel der Tagung ist es, Chancen und Möglichkeiten sowie Grenzen von CSR-Policies im Akteursdreieck Unternehmen, Gewerkschaften und NGOs auszuleuchten.


06. Mai 2010

Transfer-Workshop Verantwortungspartner-Methode

6. Mai 2010 in Frankfurt am Main. Die Bertelsmann Stiftung lädt zu einem Transfer-Workshop ein, in dem die "Verantwortungspartner-Methode" vertiefend vorgestellt wird. Die Methode hat sich als erfolgversprechender Weg zum Aufbau eines regionalen Netzwerks engagierter Unternehmen, gemeinnütziger Organisationen und der öffentlichen Verwaltung erwiesen, in dem die Lösung gemeinsam definierter Probleme vor Ort im Mittelpunkt steht.  mehr...


05. Mai 2010

Aktionstag INES - Initiative Nahe engagiert sich

5. Mai 2010 in den Landkreisen Bad Kreuznach und Birkenfeld. Am Aktionstag der Initiative INES werden Unternehmen einen Tag für einen Kindergarten, eine Schule, eine Initiative oder Einrichtung arbeiten und mit ihrer Unterstützung geplante Projekte der Initiativen in die Tat umsetzen. INES wird organisiert von der Stiftung kreuznacher diakonie, Mittler im UPJ-Netzwerk.


27. April 2010

Der soziale Marktplatz in Stuttgart

27. April 2010 in Stuttgart. Zweiter Stuttgarter Marktplatz, bei dem sich Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen für gemeinsame "Gute Geschäfte" treffen und Engagement-Aktivitäten zur Verbesserung und Belebung ihres Gemeinwesens vereinbaren. Veranstalter ist die Stadt Stuttgart in Zusammenarbeit mit KMPG und der Agentur mehrwert, beide Mitglieder im UPJ-Netzwerk.


27. April 2010

6. Sustainability Congress

27.-28. April 2010 in Bonn. Zwei Tage lang diskutieren Finanzexperten aus unterschiedlichen Disziplinen das Thema Sustainability und geben Überblick über das "Anlageuniversum Sustainability" und deren Entwicklung. Der Kongress versteht sich als eine Plattform für die unterschiedlichsten Ansätze und Blickwinkel, konträre Meinungen und auch unbequeme Fragen. Veranstalter ist der Verein zur Förderung des Sustainability Gedankens e.V.


22. April 2010

"Partnerschaften unter Hochspannung?"

22. April 2010 in Berlin. Kooperationen zwischen NGOs und Konzernen - wie kann das gut gehen? Unter diesem Titel lädt die Leuchtpol gGmbH - ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V. und der E.ON AG - zu einer Abenddiskussion ein. Debattiert wird u.a. zu der Frage: Können Allianzen zwischen Unternehmen und NGOs für beide Seiten und die Gesellschaft wirklich erfolgversprechend sein? Wenn ja, wie?


Artikel 541 bis 550 von 787
<< < 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 > >>