Veranstaltungen in Deutschland

Die wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


03. Dezember 2007

Symposium und Preisverleihung der Initiative Freiheit und Verantwortung

3. Dezember 2007 in Berlin. Die Initiative Freiheit und Verantwortung veranstaltet ein Symposium zum gesellschaftlichen Engagement von Unternehmen. Am gleichen Tag findet zudem die Preisverleihung des Preises "Freiheit und Verantwortung" statt.Die Initiative Freiheit und Verantwortung wird getragen von den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft sowie der WirtschaftsWoche und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler.


29. November 2007

econsense Jahrestagung "im Dialog" 2007

29. November 2007 in Berlin. Weltweit wird es in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien diskutiert – das Megathema Klimaschutz. Als Kernbestandteil einer nachhaltigen globalen Entwicklung ist der Klimaschutz für multinational agierende Unternehmen von besonderer Bedeutung. Die Jahrestagung der UPJ-Partnerorganisation econsense „im Dialog“ 2007 steht deshalb ganz im Zeichen des Klimaschutzes und hat zum Ziel, gemeinsam das "Unternehmen Klimaschutz – auf erfolgreichen Pfaden?" zu diskutieren. Als Referenten nehmen u.a. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, teil.


28. November 2007

Preisverleihung Unternehmerpreis ZIVIL

Am 28. November 2007 in Berlin. Mit dem Unternehmerpreis ZIVIL zeichnen die Wirtschaftsjunioren Deutschland mittelständische Unternehmen aus, die sich in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren. Die feierliche Preisverleihung findet in der Repräsentanz der Commerzbank in Berlin statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.


27. November 2007

7. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Am 27. November in Berlin. Die Jahreskonferenz steht im Zeichen des ersten Zwischenberichts zur Europäischen Nachhaltigkeitsstrategie und der Neuauflage der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie, die die Bundesregierung für 2008 auf ihre Agenda gesetzt hat. Es geht es um die Suche nach wirkungsvollen und verbindlichen Wegen, um Zukunftsfähigkeit und Gerechtigkeit gegenüber kommenden Generationen zu beweisen. Neben der Redebeiträgen der Gäste, u.a. von Bundeskanzlerin Angela Merkel, sind verschiedene Diskussionsforen z.B. zu den Themen Nachhaltigkeitsinitiativen in den USA, Klimaschutz und Nachhaltigkeitsmanagement in KMU geplant.


22. November 2007

2nd Corporate Responsibility Conference

22. November 2007 in Frankfurt. Im Rahmen der Euro Finance Week diskutieren internationale Experten Fragen rund um das Thema SRI- und Nachhaltigkeits-Investment. Veranstalter ist die Maleki Group.


22. November 2007

Umwelt-Dienstleistungen: Win-Win Potenziale und Exportchancen für deutsche Unternehmen

22.-23. November in Berlin. Die Tagung richtet sich an KMU im Tätigkeitsfeld Umwelt-Dienstleistungen sowie an Wissenschaftler, Verbände und Multiplikatoren, NGOs, Politik und Verwaltung. Veranstalter ist die BMBF-Fokusgruppe "Umwelt-Dienstleistungen".


21. November 2007

Ranking der Nachhaltigkeitsberichte 2007 - Ergebnispräsentation und Preisverleihung

21. November 2007 in Berlin. Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und future e.V. haben geprüft, wie es die 150 größten deutschen Unternehmen mit Transparenz und Verantwortung halten. Das Ranking der Nachhaltigkeitsberichte fand in diesem Jahr mit Unterstützung des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) statt.


15. November 2007

Internationale Konferenz Business Case for Sustainability

15.-17. November in Lüneburg. Studierende, Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter diskutieren während der internationalen Konferenz an der Leuphana Universität Lüneburg die soziale und ökologische Verantwortung von Unternehmen. Veranstalter ist der Dachverband der Studierendeninitiativen (DSI) der Leuphana Universität Lüneburg.


07. November 2007

econsense Journalistenpreises 2007 und Dialogforum CSR in den Medien - Kassenschlager oder Ladenhüter?

7. November in Berlin. CSR und nachhaltiges Wirtschaften – diese Begriffe stehen für Zukunftsfähigkeit und gehören in die Medien. Doch welchen Stellenwert nehmen die vielfältigen Facetten der Nachhaltigkeit in den Printmedienmedien heute wirklich ein? Diese Frage diskutieren Verteter aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Medien im Rahmen der diesjährigen Verleihung des econsense-Journalistenpreises.


05. November 2007

Podiumsdiskussion: Corporate Social Responsibility - wenn Unternehmen Gutes tun

5. November 2007 in Berlin. Die Podiumsdiskussion soll klären, was unter dem Begriff CSR verstanden wird und behandelt u.a. die Fragen welche Kritik und welche Forderungen es an CSR aus unternehmens- und globalisierungskritischer und aus (neo)liberaler Position gibt? Veranstalter ist das Humboldt-Forum Wirtschaft e.V. in Zusammenarbeit mit der Herbert-Quandt-Stiftung der ALTANA AG und der BMW Stiftung Herbert Quandt.


Artikel 721 bis 730 von 765
<< < 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 > >>