Veranstaltungen in Deutschland

Die wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


27. April 2010

Der soziale Marktplatz in Stuttgart

27. April 2010 in Stuttgart. Zweiter Stuttgarter Marktplatz, bei dem sich Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen für gemeinsame "Gute Geschäfte" treffen und Engagement-Aktivitäten zur Verbesserung und Belebung ihres Gemeinwesens vereinbaren. Veranstalter ist die Stadt Stuttgart in Zusammenarbeit mit KMPG und der Agentur mehrwert, beide Mitglieder im UPJ-Netzwerk.


27. April 2010

6. Sustainability Congress

27.-28. April 2010 in Bonn. Zwei Tage lang diskutieren Finanzexperten aus unterschiedlichen Disziplinen das Thema Sustainability und geben Überblick über das "Anlageuniversum Sustainability" und deren Entwicklung. Der Kongress versteht sich als eine Plattform für die unterschiedlichsten Ansätze und Blickwinkel, konträre Meinungen und auch unbequeme Fragen. Veranstalter ist der Verein zur Förderung des Sustainability Gedankens e.V.


22. April 2010

"Partnerschaften unter Hochspannung?"

22. April 2010 in Berlin. Kooperationen zwischen NGOs und Konzernen - wie kann das gut gehen? Unter diesem Titel lädt die Leuchtpol gGmbH - ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V. und der E.ON AG - zu einer Abenddiskussion ein. Debattiert wird u.a. zu der Frage: Können Allianzen zwischen Unternehmen und NGOs für beide Seiten und die Gesellschaft wirklich erfolgversprechend sein? Wenn ja, wie?


20. April 2010

Business meets UN - Herausforderungen in der humanitären Nothilfe

20. April 2010 in Berlin. Die Veranstaltung widmet sich der Kooperation zwischen den Vereinten Nationen und Unternehmen bei humanitären Katastrophen. Diskutiert werden u.a. folgende Fragen: Welche Erfahrungen wurden bisher mit dem Engagement privater Unternehmen im Rahmen UN-koordinierter humanitärer Hilfe gemacht? Wie wirkt sich die Rolle wirtschaftlicher Akteure auf die Tätigkeit von NGOs aus? Veranstalter ist die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen in Kooperation mit Deutsche Post DHL.


15. April 2010

Arena für Nachhaltigkeit

15.-17. April 2010 in Zeulenroda-Triebes. Branchenübergreifende Zukunftskonferenz für Mittelstand und Familienunternehmen. Unter dem Motto "Nachhaltigkeit intensiv. Erfahren was die Zukunft will. Jetzt!" stehen die Themen Ressourcenefiizienz, Wachstum und Führung im Zentrum der Veranstaltung. Organisiert vom Bio-Seehotel Zeulenroda.


13. April 2010

Forum EnviComm

13./14. April 2010 in Stuttgart. "Rio wird 18 - Nachhaltige Unternehmensführung von Rio bis Delhi". Unter diesem Motto wird sich das Forum mit der gesamten Triple Bottom Line - Ecology, Economy, Social - befassen. Veranstalter ist die dokeo GmbH.


25. März 2010

Brücke oder Graben: Der Beitrag der Telekommunikation für Menschen mit Behinderung?

25. März 2010 in München. Diskussionsveranstaltung zum Abschluss der von Telefónica o2 Germany initiierten Online-Diskussion auf www.diskutiere.de, der Dialog-Plattform von UPJ. Die Diskussionsergebnisse nimmt o2 zum Anlass, sich mit Vertretern aus Medien und Politik, NGO sowie Wirtschaftsunternehmen und Betroffenen weiter auszutauschen und über neue Wege der digitalen Integration von Menschen mit Behinderung zu sprechen.


24. März 2010

Sustainabilty Virtual Summits: Smart ICT

24. März 2010. Virtuelle Nachhaltigkeitskonferenz, die sich mit der Rolle von Informations- und Kommunikationstechnologien für die nachhaltige Entwicklung befasst und der weitere Veranstaltungen folgen sollen. U.a. mit Achim Steiner, UNEP Executive Director. Veranstalter ist G2Events.


24. März 2010

Gesellschaftliches Engagement in der Region

24. März in Saarbrücken. Im Vorfeld der Preisverleihung zum Wettbewerb "Unternehmen im Saarland: aktiv & engagiert" laden die IHK Saarland und die LAG Pro Ehrenamt, Mitglied im UPJ-Mittlernetzwerk, zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "Gesellschaftliches Engagement in der Region" ein. Vorgestellt werden u.a. Projekte der Verantwortungspartner, Peter Kromminga, UPJ-Geschäftsführer, geht in einem Vortrag auf den unternehmerischen Nutzen von Engagement ein.


19. März 2010

DNWE Jahrestagung 2010

19.-20. März 2010 in Bonn. Unter dem Motto "Religion. Störfaktor und Ressource in der Wirtschaft" beleuchten im Rahmen der Jahrestagung des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik Vertreter aus Religion, Wirtschaft und Wissenschaft das Spannungsverhältnis von Wirtschaft und Religion.


Artikel 551 bis 560 von 790
<< < 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 > >>