Management von Stakeholderbeziehungen mit dem EFQM-Modell - Untersuchung im Rahmen der Erarbeitung einer Nachhaltigkeitsstrategie der ABB Deutschland

12. Juni 2008

Diplomarbeit im Fachbereich Umwelt und Technik am Centre for Sustainability Management (CSM) an der Leuphana Universität Lüneburg. Dorothee Albrecht, 2008.

Abstract
Ziel dieser Arbeit war es, zu ermitteln, inwiefern das EFQM-Modell für Excellence eine geeignete Grundlage für das Management von Stakeholderbeziehungen darstellt und welche Folgerungen sich hieraus für das EFQM-Modell und dessen Anwendung im Rahmen eines Stakeholdermanagements ergeben. Um genauer festzulegen, was unter einer geeigneten Grundlage für das Management von Stakeholderbeziehungen zu verstehen ist, bestand ein Teilziel der Arbeit darin, Grundlagen und Eigenschaften von Stakeholderbeziehungen herauszuarbeiten und darauf aufbauend Anforderungen an ein Modell für das Stakeholdermanagement zu entwickeln.

Die Analyse des EFQM-Modells im Rahmen der Arbeit hat deutlich gemacht, dass es in vielen Punkten die Anforderungen an ein Modell für das Stakeholdermanagement erfüllt, an einigen zentralen Anforderungen aber scheitert. Da das Modell aufgrund seiner Struktur prinzipiell offen für Veränderungen ist, ließen sich einige Ergänzungen vornehmen, die zu einer besseren Eignung für das Management von Stakeholderbeziehungen führen könnten. So sind Orientierungspunkte vorstellbar, wie z.B. im Kriterium "Führung", wo die Verpflichtung der Führung betont wird, regelmäßig über Stakeholder-Analysen Informationen über Stakeholder und deren Interessen zu ermitteln, um dann deren Relevanz zu bestimmen und die Ergebnisse in Strategie und Politik einfließen zu lassen. Eine weitere Möglichkeit, um den Grenzen des EFQM-Modells zu begegnen, bietet der Sustainable Excellence Ansatz, der das Leitbild der Nachhaltigkeit mit dem Managementmodell der EFQM verknüpft und einen erweiterten  Stakeholderkreis sowie die stärkere Partizipation von Stakeholdern berücksichtigt. Die Orientierung an diesem Ansatz kann folglich als eine wichtige Voraussetzung betrachtet werden, wenn Stakeholderbeziehungen auf Basis des EFQM-Modells gemanagt werden sollen. ...

Betreuer
Prof. Dr. Stefan Schaltegger

Weitere Informationen zur Arbeit bei Dorothee Albrecht