Verantwortliche Unternehmensführung regional voranbringen – Instrumente und Angebote für regionale Multiplikatoren

05. März 2014

5. März 2014 in Hildesheim. Mittelständische Unternehmen für Corporate Social Responsibility zu begeistern und damit verantwortliche Unternehmensführung in die Breite zu tragen, gelingt am besten vor Ort. Dafür braucht es zum einen die passenden Instrumente und zum anderen regionale Multiplikatoren, die Betriebe in ihrer Region für CSR sensibilisieren, aktivieren sowie bei der praktischen Umsetzung unterstützen.

Das Projekt CSR.Transfer identifiziert bereits erprobte und übertragbare Instrumente, bereitet sie für interessierte Akteure auf und begleitet Multiplikatoren in vier Regionen Deutschlands individuell bei der Übertragung von ausgewählten Instrumenten in ihrem Umfeld.

CSR.Transfer richtet sich dabei vor allem an solche Multiplikatoren, für die die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen ein Thema ist und die über Zugänge zu mittelständischen Unternehmen verfügen. Dies können etwa Kammern, kommunale Stellen, Wirtschaftsförderungen und -netzwerke, aber auch zivilgesellschaftliche Organisationen wie z.B. Bürgerstiftungen oder Freiwilligenagenturen sein.

Die Veranstaltung zeigt die Bedeutung von CSR im Mittelstand auf und bietet regionalen Multiplikatoren einen Überblick über Instrumente zur Verbreitung von CSR sowie über die Angebote des Projekts CSR.Transfer.

Veranstalter: UPJ.


Weiteres zum Thema

Download Programm

Weitere Informationen zum Projekt CSR.Transfer

Die Anmeldefrist ist beendet.