CSR Regio.Net Praxistag 2017 – Verantwortlich wirtschaften in Wiesbaden

06. Dezember 2017

6. Dezember in Wiesbaden. Gut dreißig Unternehmen aus der Region haben sich auch im Jahr 2017 mit vielfältigen Themen rund um eine verantwortliche Unternehmensführung oder auch Corporate Social Responsibility (CSR) im Rahmen des Netzwerkes CSR Regio.Net Wiesbaden auseinandergesetzt. So beschließt CSR Regio.Net Wiesbaden diese Runde wieder mit einem Praxistag "Verantwortlich wirtschaften in Wiesbaden", der sich an interessierte Unternehmen aus der Region über den Teilnehmendenkreis hinaus richtet.

Prof. Dr. Christiane Pott (TU Dortmund) wird in diesem Rahmen eine neue Studie zu CSR in mittelständische Unternehmen vorstellen und aktuelle Anhaltspunkte zur Bedeutung und Ausrichtung verantwortlicher Unternehmensführung für die Betriebe geben. Zudem sollen aktiv weitere CSR Schwerpunktthemen wie die Möglichkeiten und Chancen einer Internationalisierung der Ausbildung oder einer nachhaltig(er)en Mobilität in der Region sowie die Herausforderungen eines verantwortlichen Lieferkettenmanagements mit Expert*innen und engagierten Wiesbadener Unternehmen diskutiert werden.
 
Der CSR Regio.Net Praxistag ist außerdem eine gute Gelegenheit, die aktiven Akteure und Akteurinnen kennen zu lernen und mehr über die Zusammenarbeit des Unternehmensnetzwerkes zu erfahren, das auch 2018 wieder eine Möglichkeit zur Mitwirkung bietet.
 
Um eine Anmeldung wird bis spätestens zum 1. Dezember 2017 gebeten. Gastgeber des Praxistages ist die Landeshauptstadt Wiesbaden. Die IHK Wiesbaden ist strategischer Partner von CSR Regio.Net.


Weiteres zum Thema

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung

Weitere Informationen zu CSR Regio.Net

CSR Regio.Net Wiesbaden ist ein Projekt von UPJ in Kooperation mit und gefördert durch die Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Industrie und Handelskammer Wiesbaden unterstützt die Umsetzung als strategischer Partner.