8. Generali Zukunftssymposium: Alles, was gerecht ist - Der Weg zum neuen Generationenvertrag

23. Juni 2016

23.-24. Juni 2016 in Köln. Wie lassen sich Freiheit, Sicherheit und Wohlstand angesichts des zunehmenden Drucks auf die staatlichen Sozialsysteme und die kommunale Handlungsfähigkeit bewahren? Liegt der Schlüssel zur Sicherung einer freiheitlichen Ordnung in der Neuentdeckung der Werte Solidarität, Subsidiarität und Gerechtigkeit? Brauchen wir einen neuen Entwurf des Generationenvertrages? Und wie kann er gelingen?

Mit diesen grundlegenden Fragen des gesellschaftlichen Wandels beschäftigen sich beim 8. Generali Zukunftssymposium Experten wie Udo Di Fabio (Bundesverfassungsrichter a.D.), Andreas Kruse (Direktor des Instituts für Gerontologie Heidelberg), Thomas Druyen (Zukunfts- und Vermögensforscher, Sigmund-Freud-Universität, Wien), Elisabeth Niejahr (Die Zeit), Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und viele interessante Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft.