Tec-Arena 2016: Nutzung statt Entsorgung – Die Circular Economy als Schlüssel für nachhaltiges Wirtschaften?

29. Juni 2016

29. Juni 2016 in Berlin. econsense widmet sich mit der Tec-Arena der kritischen und unterhaltsamen Diskussion rund um praktische Lösungen für Nachhaltigkeitsherausforderungen.

Für ein nachhaltiges Wirtschaften muss Wachstum vom Verbrauch begrenzter natürlicher Ressourcen entkoppelt werden. Durch die Schaffung von Kreisläufen stehen Ressourcen weiterhin für Wertschöpfung  zur Verfügung – auch nachdem ein Produkt sein Lebensende erreicht hat. Um die Transformation hin zu einem Kreislaufmodell zu meistern, muss die gesamte Wertschöpfungskette miteinbezogen werden – von der Rohstoffgewinnung bis zum Ende der Nutzungsphase.

Ende 2015 hat die Europäische Kommission ein ehrgeiziges „Circular Economy Package“ verabschiedet, um Unternehmen und Verbraucher beim Übergang zu einer leistungsfähigeren, stärker kreislauforientierten Wirtschaft zu unterstützen. Neue Geschäftsmodelle und Technologien müssen die Knappheit von Ressourcen und die ökologischen Grenzen berücksichtigen und Produkte und Konsum revolutionieren. Aber wie kann man Verschwendung in Wertschöpfung verwandeln? Wie können Kreisläufe geschlossen werden? Und wo sind der Produktgestaltung Grenzen gesetzt?

Diese Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung mit Teilnehmern und Experten aus Wissenschaft, Gesellschaft und Unternehmen diskutiert.