Auftaktveranstaltung des CSR-Kompetenzzentrums für Ostwestfalen-Lippe (OWL)

25. Februar 2016

25. Februar 2016, verschiedene Orte in OWL. Praxis-Beispiele von heimischen Betrieben überzeugen andere Unternehmen und machen Mut, sich ebenso gesellschaftlich zu engagieren. So steht die Auftaktveranstaltung unter dem Motto: „CSR_Road-Tour OWL. Verantwortung erleben. 360 Grad. In OWL.“ Im Bus werden Unternehmen besucht, bei denen das außerordentliche mitarbeiter-, umwelt- und marktorientierte sowie gesellschaftliche Engagement zum nachhaltigen Geschäftserfolg beiträgt.

Die Unternehmen Hanning & Kahl (Technische Produkte für den Schienenverkehr) in Oerlinghausen, Halfar System (Werbe- und Arbeitstaschen) in Bielefeld und Ludwig Weinrich (Schokoladenproduktion) in Herford zeigen, wie mittelständische Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen die vielfältigen Möglichkeiten erfolgreicher CSR umsetzen und vorleben. Im Namen des Wirtschaftsministeriums NRW wird Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky die Teilnehmer begrüßen und auf einzelnen Stationen der CSR_Road-Tour OWL begleiten.

Organisiert und durchgeführt wird die CSR_Road-Tour OWL von der GILDE-Wirtschaftsförderung in Detmold, die im Herbst 2015 vom Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen als „Kompetenzzentrum für CSR“ ausgewählt wurde. Das CSR-Kompetenzzentrum wird Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe individuelle Strategien aufzeigen und diese mit gleichgesinnten Betrieben vernetzen.


Weiteres zum Thema

Programm und Anmeldung