Verantwortung: Können / Machen / Zeigen - Kleinstunternehmen und Handwerk auf Nachhaltigkeitskurs

18. Oktober 2017

18. Oktober 2017 in Berlin. Immer mehr Kleinstunternehmen wenden sich vom Raubbau an den Ressourcen und der Arbeitskraft ab und suchen nachhaltige und langfristige Geschäftsbeziehungen. Immer mehr Kleinstunternehmen haben Erfolg mit diesem Konzept. Doch wie genau funktioniert das? Dass unternehmerischer Erfolg und gesellschaftliche Verantwortung kein Widerspruch sein muss und wie CSR im Kleinsten gelingen kann, wird auf der Veranstaltung mit erfahrenen Expert/innen und Praktiker/innen diskutiert.

Prof. Dr. Niko Paech gilt als einer der renommiertesten Vordenker für Nachhaltigkeit in Deutschland. In seinem Einführungsvortrag geht er auf unternehmerische Nachhaltigkeit aus Sicht der Postwachstumsökonomik ein. Praktische Schritte zur Umsetzung von CSR und Nachhaltigkeit in Kleinstunternehmen und Handwerk erläutern in Kurzvorträgen und parallelen Themenworkshops:

  • Michael Barsakidis (CSR Arena, Hannover)
  • Gudrun Laufer (Handwerkskammer, Berlin)
  • Caroline Meder (entwicklungsberatung für bau + kultur, Kiel)
  • Prof. Dr. Matthias Schmidt (Beuth Hochschule für Technik, Berlin)

Das Forum wendet sich gleichermaßen an Interessierte, Einsteiger und Profis im Bereich nachhaltigen Wirtschaftens, von freien Mitarbeiter/inn bis hin zu Inhabern/innen.