Der Schelmengraben – Stadtteil im Aufwind Informationsveranstaltung für engagierte Unternehmen in Wiesbaden

29. November 2016

29. November 2016 in Wiesbaden. Die Landeshauptstadt Wiesbaden fördert das Engagement von Unternehmen im Gemeinwesen seit Jahren intensiv, und inzwischen ist es für viele Wiesbadener Firmen eine Selbstverständlichkeit, sich in der Stadt, in der sie erfolgreich wirtschaften, auch sozial zu engagieren. Besonders intensiv und nachhaltig auch im Schelmengraben, im Rahmen des Projekts „gemeinsam aktiv. Stadteilpartner Schelmengraben“. Eine Veranstaltung informiert über den Stadtteil und die Möglichkeiten des Unternehmensengagements.

Wussten Sie das? Im Schelmengraben sind nicht nur ein professionelles Quartiersmanagement, soziale Einrichtungen vor Ort, die Wohnungsbaugesellschaft und die Stadt Wiesbaden aktiv, sondern auch immer mehr Unternehmen engagieren sich bewusst im Stadtteil. – Warum? Im Schelmengraben bewegt sich etwas! Das Förderprogramm Soziale Stadtplus und ergänzende Aktivitäten sorgen für eine neue Dynamik. Hier werden mit Unternehmen vielfältige Kooperationsprojekte gemeinsam mit sozialen Einrichtungen im Stadtteil initiiert und umgesetzt. Auch das Engagement der Schelmengrabener selbst nimmt zu. Der bunte, lebenswerte Wiesbadener Stadtteil ist im Aufwind.

Dennoch gibt es noch viel zu tun: Die Bildungs- und Erwerbsbeteiligung der Menschen im Stadtteil soll erhöht werden, das Wohnumfeld weiter verschönert und auch in Bezug auf das Image des Schelmengrabens gibt es noch viel „Luft nach oben“.

gemeinsam aktiv. Stadtteilpartner Schelmengraben ist ein Projekt von UPJ im Auftrag des Amtes für Soziale Arbeit der Landes-hauptstadt Wiesbaden.