UPJ-Jahrestagung 2012: Verbindungen gestalten!
CSR und gesellschaftliche Innovationen

12. März 2012

12. März 2012 in Berlin. 320 Teilnehmende aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung sind am 12. März 2012 in den Räumen des Roten Rathauses in Berlin zur Jahrestagung des UPJ-Netzwerks engagierter Unternehmen und Mittlerorganisationen zusammen gekommen und haben sich intensiv über den Beitrag von Corporate Social Responsibility zu gesellschaftlichen Innovationen, gute Beispiele verantwortlicher Unternehmensführung und sozialer Kooperation ausgetauscht.

Die gesellschaftlichen Herausforderungen sind vielfältig - und können nicht mit den einseitigen Rezepten der Vergangenheit gemeistert werden. Nur gemeinsam können wir neue Wege gehen, die Dinge besser machen und eine zukunftsfähige Gesellschaft gestalten. Über 60 Expertinnen und Experten aus allen gesellschaftlichen Sektoren präsentierten bei der Jahrestagung erfolgreiche Programme sowie praktische Lösungen für Managementfragen, Rahmenbedingungen und gesellschaftliche Herausforderungen.

ReferentInnen waren u.a. der Staatssekretär des für CSR in der Bundesregierung federführenden Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Gerd Hoofe, Günther Jünger (Director Corporate Affairs und Board of Directors EMEA-Region Intel Corp.), Prof. Dr. Gesine Schwan (Präsidentin Humboldt-Viadrina School of Governance), Prof. Dr. Meinhard Miegel (Vorsitzender Denkwerk Zukunft), Dr. Gerhard Timm (Geschäftsführer Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege), Andrea Fischer (Bündnis 90/Grüne, Fraktionsvorsitzende BVV Berlin-Mitte), Marc Pfitzer und Valerie Bockstette (FSG), Florian Altmann (IDEO), der UPJ-Mitbegründer und Partner der Denkbank Dr. Bernhard von Mutius sowie VertreterInnen von Amway, Bertelsmann Stiftung, BMW Group, Bundesumweltministerium, Business in the Community, Caritas, Children for a better World, Coca Cola, CSR Europe, Deutsche Post DHL, DIN, DRACO, Eberhard von Kuenheim Stiftung, econsense, ERGO, EUROPARC, Focus, Generali Deutschland, Institut für Wirtschaftsethik an der Universität St. Gallen, iq consult, KPMG, Leuphana Universität Lüneburg, Paritätischer Wohlfahrtsverband Bayern, PWC, Rat für Nachhaltige Entwicklung, RWE, SanLucar Fruit, SAP, Telefónica Germany, Veolia Wasser, VfL Wolfsburg, Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik, uvm. Moderiert wurde die Veranstaltung von Roman H. Mesicek (enorm Magazin).

Weitere Stärkung erfährt das UPJ-Netzwerk künftig durch die Unternehmen Hewlett-Packard, Dibella, Amway, Dornseif, ERGO Versicherungsgruppe, FOCUS Magazin Verlag und WILO sowie die gemeinnützigen Mittlerorganisationen Freiwilligen-Agentur Leipzig, Freiwilligenagentur Cottbus und die Kölner Freiwilligen Agentur die während der Jahrestagung als neue Mitglieder vorgestellt wurden.

Im Rahmen des internen Meetings der Unternehmen und Mittlerorganisationen im UPJ-Netzwerk wurde Birigit Kretz, Zentrum Aktiver Bürger, neben Ralf Baumgarth, PARITÄTISCHER Heidelberg, zur Sprecherin des Mittlernetzwerks gewählt. Stephan Kohorst, Dr. Ausbüttel & Co, neben Dr. Thomas H. Osburg, Intel Corp., wurden als Sprecher des Unternehmensnetzwerks bestätigt.

Fotos

Impressionen von der Jahrestagung finden Sie auf der UPJ-Flickr-Seite.

Dokumentation

Keynote "CSR und gesellschaftliche Innovationen" (264KB)
Staatssekretär Gerd Hoofe, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Keynote "Innovation und Verantwortung ein Ausblick in die Zukunft"
(auf Anfrage erhältlich)

Dr. Bernhard von Mutius, UPJ-Mitbegründer / Partner Denkbank

Vortrag "Shared Value: Ein innovativer Ansatz für eine verantwortliche Unternehmensführung?" (3MB) Marc Pfitzer / Valerie Bockstette, FSG

Workshop "Ohne eine gute Basis geht es nicht: Verankerung von CSR" (4,4MB)

Workshop "Neue Themen - neue Wege für Problemlösungen" (9MB)

Workshop "Umbrüche mitgestalten: Corporate Citizenship und regionale Entwicklung" (11,5MB)

Workshop "Mit Kompetenztransfer den entscheidenden Unterschied machen" (2,4MB)

Workshop "Ethik, Leitbild - Messbarkeit, Wirksamkeit: Ein Gegensatz?" (3,3MB)

Workshop "Fit für die Kooperation: Anforderungen an NPO" (1MB)

Workshop "Kooperation von Unternehmen und Umweltorganisationen" (6,8MB)

Workshop "CSR - auch ein Thema für Organisationen und Verwaltungen" (9,1MB)

Toolbox Runde 1 (10,1MB)

Toolbox Runde 2 (9,8MB)

Förderer

Workshops und Vorträge präsentiert von

Medienpartner

 

Teilnahmebedingungen der UPJ-Jahrestagung


Weiteres zum Thema

Download Programm Jahrestagung UPJ-Netzwerk 2012

Pressemitteilung Jahrestagung UPJ-Netzwerk 2012

UPJ-Jahrestagung 2013
Am 12.11.2013 im Roten Rathaus.
Weitere Informationen erhalten Sie hier in Kürze.