AmCham-Trendbefragung Corporate Responsibility 2014

16. Juni 2014

Warum engagieren sich Unternehmen im Bereich Corporate Responsibility? Auf welche Bereiche konzentrieren sie sich? AmCham Germany und das F.A.Z.-Institut fragten Mitglieder der Amerikanischen Handelskammer, wie unternehmerische Verantwortung in ihrem Unternehmen gelebt wird.

Die Studie baut auf mehreren Vorgängeruntersuchungen aus den Vorjahren auf.

Ergebnisse der Studie:

  • Bei der Bewältigung zentraler Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, etwa Klimawandel und Ressourcenknappheit, sehen die Befragten  Unternehmen in der Pflicht: 94% bewerten die Rolle global agierender Unternehmen als "sehr wichtig" oder "wichtig", dicht gefolgt von nationalen Regierungen mit 92% und internationalen Organisationen mit 88%.
  • Eine Mehrheit von 72% der Befragten stimmt der Aussage zu, dass eine weitläufigere Definition von wirtschaftlichem Wachstum, die Wachstum an die weltweite Verbesserung von Lebensstandards koppelt, zeitgemäß und erstrebenswert sei.
  • Die Befragten sehen immer mehr Einfluss auf Seiten des Kunden und seiner Anforderungen. Mit Blick auf die Motivation für CR-Maßnahmen haben die Kundenanforderungen mit 68% im Vergleich zu 2005 (33%) massiv an Bedeutung gewonnen.

Für die Studie wurden 50 Mitgliedsunternehmern der amerikanischen Handelskammer per Online-Fragebogen befragt. dabei ist der Anteil an Tochtergesellschaften amerikanischer Mutterkonzerne mit 56% größer als der Anteil an Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Deutschland haben.


Weiteres zum Thema

Download der Studie