Volunteering: ein kosteneffizienter Weg für Mitarbeiterschulung und -entwicklung

14. Mai 2010

Die City of London Corporation hat jüngst eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass Volunteering von besonderem finanziellen Nutzen für Unternehmen ist. Laut Studie können sich die ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter in einer breiten Masse ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen weiterentwickeln und damit ihre Leistungsfähigkeit verbessern.

Die von Corporate Citizenship durchgeführte Studie untersucht Lernprozesse und Entwicklungen von rund 550 Mitarbeitern von 16 Londoner Unternehmen, die sich in Schulen Großbritanniens engagieren.

Ergebnisse der Studie:

  • Zu den positiv beeinflussten Fähigkeiten der Mitarbeiter zählen u.a.: Kommunikationsfähigkeit, andere trainieren, an neue Umgebungen anpassen und effektiv auf neue Situationen einstellen, andere überzeugen sowie Verhandlungsgeschick.
  • Dieser Gewinn an Fähigkeiten wurde nicht nur von den Mitarbeitern beschrieben, sondern auch von den direkten Vorgesetzten bestätigt.
  • Die Fähigkeiten der Mitarbeiter durch Volunteering zu schulen und zu entwickeln ist deutlich kostengünstiger, als traditionellere Personalentwicklungs-Ansätze zu nutzen.

Die Studie liefert Hinweise darauf, dass Corporate Voluntering als ein wirksames und kosteneffizientes Instrument zur Personalentwicklung eingesetzt werden kann. Zudem bietet es mit verschiedenen Fragebögen Methoden, den Kompetenzerwerb der Mitarbeiter zu messen. An der Studie teilgenommen haben u.a. Credit Suisse, Freshfields Bruckhaus Deringer und Société Générale.


Weiteres zum Thema

Download der Studie (681KB)