CR Salary Survey 2010

29. April 2010

Zum dritten Mal in Folge haben die Beratungsfirma Acona, der Recruitingagentur Acre Resources und des Ethical Performance Business Newsletter den CR Salaray Survey veröffentlicht, für den sie die Funktionen, Gehälter, Teamstrukturen und Tätigkeitsfelder von CSR Managern untersucht haben. Zum ersten Mal wurde die Untersuchung, die sich vormals auf Großbritannien bezog, weltweit durchgeführt.

Ein Großteil der Manager, die an der Befragung teilnahmen, kommt aus Großbritannien (46%). Weitere in der Studie stärker repräsentierte Regionen sind mit einem Viertel Nordamerika sowie das übrige Europa (16%).

Ergebnisse der Studie:

  • Im mittleren Durchschnitt liegen die Gehälter für CSR Manager bei $85.000 bis $90.000. 40% der befragten CSR Manager erhalten ein höheres Gehalt.
  • Auf mittlerer Führungsebene ist in den letzten drei Jahren eine leichte Zunahme zu verzeichnen: die im Durchschnitt gezahlten Gehälter stiegen hier von jährlich $80.000 auf $88.000. Der Anteil der jährlich über $130.000 verdienenden CSR Manager stieg von 12% auf 17%.
  • Die drei Hauptaufgabenbereiche für interne CSR Manager sind in den letzten drei Jahren das Engagement von Unternehmen im Gemeinwesen, Berichterstattung und Umwelt. Berater sind vor allem in den Bereichen Berichterstattung, Auditierung & Zertifizierung sowie Stakeholder Engagement beschäftigt.
  • Während das Verhältnis von angestellten Frauen und Männern in Großbritannien weiterhin bei 2:1 liegt, gibt es keinen Hinweis darauf, dass der bereits in den letzten Jahren identifizierte Lohnunterschied geringer wird. Frauen dominieren dabei weiterhin das Arbeitsfeld Community Investment, während die Tätigkeiten von Männern eher in den Bereichen Klimawandel und Umwelt liegen.

Für die Studie wurden im Januar und Februar 2010 weltweit 595 CSR Manager befragt. Berücksichtigt wurden hierbei sowohl intern arbeitende als auch extern beratende CSR Manager.


Weiteres zum Thema

Download der Studie (3,7MB)