Studie Soziale Unternehmensverantwortung aus Bürgersicht vorgelegt

03. Juli 2003

Erste Ergebnisse der Studie "Soziale Unternehmensverantwortung aus Bürgersicht" hat das Institut für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen im Rahmen des Symposiums der Initiative "Freiheit und Verantwortung" am 2. Juli 2003 vorgelegt.

Die Studie bietet erstmalig einen repräsentativen Einblick in Einstellungen von Bürgern und Konsumenten in Deutschland zur sozialen Verantwortung von Unternehmen. Die Studie wurde im Auftrag von Philipp Morris und mittels Telefoninterviews (CATI) durch forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen durchgeführt.