Sustainability in Europe - Top trends 2016

28. April 2016

Im Rahmen der jährlichen Erhebung "State of Corporate Responsibility Report" hat Ethical Corporation die wichtigsten Themen und Trends zu CSR in Europa veröffentlicht.

Ergebnisse der Studie

  • Die Bedeutung von CSR für die Unternehmensstrategie wird weiter wachsen (Zustimmung von 83% der Befragten). Passend dazu gaben 69% der befragten Unternehmensvertreter an, dass der CEO ihres Unternehmens von der Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit überzeugt ist. Gut die Hälfte der Befragten berichtet auch direkt an den CEO oder das Board des Unternehmens.
  • Die Einschätzungen zu COP 21 gehen auseinander: Nur 53% haben das Gefühl, dass die Vereinbarungen der Klimakonferenz zum Schutz des Weltklimas ausreichen werden.
  • 55% der Unternehmensvertreter sehen in Nachhaltigkeit einen Umsatztreiber.
  • 93% der Befragten sind der Meinung, dass CSR in die Einkaufs- und Lieferketten-Strategie von Unternehmen integriert werden muss. Auch die Einbindung in Marketing-, Personal- und R&D-Strategien wird von über 80% der Befragten als wichtig oder sehr wichtig eingeschätzt.

Für die Studie wurden über 800 Personen befragt.

Die Kurzfassung der Studie ist kostenfrei verfügbar.


Weiteres zum Thema

Zur Studie