Business Reporting zu den SDGs: Eine Analyse der Ziele und Targets

22. September 2017

Am 21. September haben die Global Reporting Initiative und der UN Global Compact das erste Ergebnis der Aktionsplattform für Business Reporting zu den SDGs veröffentlicht. Ziel der Berichts ist es, Unternehmen zu ermöglichen, im Rahmen der GRI Standards und der jährlichen Berichterstattung des UN Global Compact (Communication on Progress) zu den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) zu berichten. Dabei werden auch Vorschläge für eine Anpassung der beiden Berichtsrahmen gegeben.

Die Berichterstattung über die 169 Ziele, die unter die 17 SDGs fallen, ist eine gewaltige Aufgabe, insbesondere für viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU).
Der Bericht ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einem einheitlichen Mechanismus für Unternehmen, um über ihren Beitrag und ihre Auswirkungen auf die SDGs in einer effektiven und vergleichbaren Weise zu berichten. Die Publikation ist eine Bestandsaufnahme der möglichen Offenlegungen pro SDG auf Ebene der 169 Targets (Unterziele). Sie enthält eine Liste der bestehenden und etablierten Offenlegungen, die von Unternehmen zur Berichterstattung herangezogen werden können, und zeigt relevante Lücken auf, wenn keine Angaben verfügbar sind. Außerdem werden Maßnahmen aufgeführt, die Unternehmen ergreifen können, um Fortschritte auf dem Weg der Erreichung der SDGs zu erzielen.


Weitere Informationen

Zum Bericht