UPJ (Druckversion): Forschung

Forschung

Aktuelle Forschungsergebnisse rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


27. Februar 2015

Interesse an nachhaltigen Geldanlagen wächst

Die Global Sustainable Investment Alliance hat nach 2012 ihren zweiten Bericht zu weltweiten SRI-Daten veröffentlicht. Es wird deutlich, dass nachhaltige Geldanlagen in den vergangenen zwei Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen haben. mehr...


20. Februar 2015

Ranking nachhaltiger Großstädte: Frankfurt auf Platz eins

Das Beratungsunternehmen Arcadis hat die Nachhaltigkeit von 50 Großstädten weltweit bewertet und in einem Ranking zusammengestellt. Dabei wurden soziale, ökologische und ökonomische Kriterien berücksichtigt ("people, planet, profit"). mehr...


13. Februar 2015

CSR im Mittelstand: Verschiedene Branchen im Fokus

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. hat das CSR-Engagement von kleinen und mittelständischen Betrieben aus dem Friseurhandwerk, Kfz-Werkstätten und Pflegedienstleistern untersucht. Anhand von Praxisbeispielen wird gezeigt, wie CSR in Betrieben der drei Branchen umsetzbar ist. mehr...


13. Januar 2015

Kooperationen und Unterstützung durch den Vorstand entscheidend für den Erfolg von CSR

Die Studie "Joining Forces: Collaboration and Leadership for Sustainability" von MIT Sloan Management Review, Boston Consulting Group und Global Compact kommt zu dem Ergebnis, dass Kooperationen mit verschiedenen Stakeholdern und die Unterstützung durch den Vorstand Schlüsselfaktoren für den Erfolg von CSR sind. mehr...


05. Januar 2015

Führungskräfte erkennen den Wert von Corporate Citizenship

Der Forschungsbericht “The State of Corporate Citizenship 2014” des Boston College Center for Corporate Citizenship (BCCC) zeigt auf, wie Führungskräfte Corporate Citizenship sowie die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Leistungen ihrer Unternehmen beurteilen und welche Bedeutung sie Corporate Citizenship hinsichtlich des Erreichens der Unternehmensziele beimessen. mehr...


19. Dezember 2014

Verbesserte Berichterstattung zu Korruptionsbekämpfung und Lobbying

Transparency Deutschland untersuchte die Nachhaltigkeitsberichte 18 deutscher Großunternehmen und stellte fest, dass sich die Angaben zu Korruptionsbekämpfung und Lobbying im Vergleich zu 2012 deutlich verbessert haben. mehr...


12. November 2014

Beschäftigung von Menschen mit geistiger Behinderung und Entwicklungsbeeinträchtigungen

Geistig- und lernbehinderte Menschen werden von Unternehmen zunehmend nicht aus rein karitativen Gründen beschäftigt, sondern auch aufgrund wirtschaftlicher Überlegungen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht des Institute for Corporate Productivity, der in Partnerschaft mit der gemeinnützigen Organisation Best Buddies erstellt wurde. mehr...


05. November 2014

Qualität der Fortschrittsberichte mittelständischer Unternehmen im Deutschen Global Compact Netzwerk

Diese Frage beantwortet eine gemeinsame Studie studentischen Netzwerks sneep (student network for ethics in economics and practice) und des Deutschen Global Compact Netzwerkes (DGCN). Dabei wurden insgesamt 147 Berichtselemente in den Fortschrittsberichten (Communication on Progress, COP) mittelständischer Global Compact-Teilnehmer untersucht. mehr...


15. Oktober 2014

Schlechte Noten für die Transparenz börsennotierter Unternehmen

Nur 3% der 4.609 weltweit größten börsennotierten Unternehmen veröffentlichen Informationen zu den grundlegendsten Nachhaltigkeitsindikatoren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der kanadischen Investmentberatung Corporate Knights Capital. mehr...


08. Oktober 2014

Sinn, gutes Geld und Work-Life-Balance - was erwarten Studierende von ihrem Job

Was ist dran an der These von der sinnorientierten Generation Y? Eine gemeinsame Studie des Netzwerks Enactus und des SVI-Stiftungslehrstuhls für Marketing der HHL Leipzig Graduate School of Management verschafft einen genaueren Blick aufs Thema. mehr...


Artikel 121 bis 130 von 313
<< < 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 > >>

Weiteres zum Thema

Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility leben von einem aktiven Erfahrungsaustausch und daher veröffentlichen wir gerne Informationen zu weiteren Arbeiten.

Ihr Ansprechpartner bei UPJ:
Moritz Blanke