UPJ (Druckversion): Vernetzung

Vernetzung

Im UPJ-Netzwerk engagieren sich bundesweit über 60 Unternehmen und mehr als 25 gemeinnützige Mittlerorganisationen - eine ideale Basis, um sich auszutauschen, inspiriert zu werden und sich gegenseitig zu unterstützen. Wirkung und Nutzen des Netzwerks für die Beteiligten werden verstärkt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und die aktive Mitwirkung in relevanten Netzwerken und Foren auf nationaler und internationaler Ebene.

Das Netzwerk für engagierte Unternehmen und gemeinnützige Mittler
Die Unternehmen im bundesweiten Corporate Citizenship-Netzwerk von UPJ gestalten das Gemeinwesen nicht nur aktiv mit. Sie tun auch etwas für ihren eigenen Erfolg: Sie tauschen sich mit anderen engagierten Unternehmen aus und profitieren dabei von Anregungen für eigene Projekte und von der Kooperation mit erfahrenen Partnern, von einem individuellen Help-Desk für praktische Fragen im Tagesgeschäft und der gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit des UPJ-Netzwerks.

Mit zwei Unternehmensnetzwerken im Rhein-Main-Gebiet und im Land Brandenburg arbeitet UPJ zudem an der Stärkung unternehmerischen Engagements auf regionaler Ebene.

Die gemeinnützigen Mittlerorganisationen im UPJ-Netzwerk kennen sich in ihrem Umfeld aus und führen verschiedenste Projekte für Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen durch. Als Lotsen im Gemeinwesen identifizieren sie geeignete Ansatzpunkte für das Engagement von Unternehmen in ihrer Region und machen zugleich konkrete Angebote zur praktischen Mitwirkung. Der Austausch untereinander und mit den Unternehmen im Netzwerk sowie die Unterstützung durch UPJ sichert die Qualität dieser neuen Aufgabe. Bei der Vermittlung von Projekten von Unternehmen und ihrer Mitarbeiter im Gemeinwesen arbeiten UPJ und Mittler eng zusammen.

Ein Verbund mit Mehrwert
Wichtige Impulse für die Arbeit von UPJ, die Netzwerkmitglieder und gemeinsame Programme erwachsen aus der Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen econsense - Forum nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft, Business in the Community in Großbritanien und CSR Europe in Brüssel. Als Gründungsmitglied und Core Partner des CSR360 Global Partner Network verfügt UPJ zudem über Verbindungen zu mehr als 100 Organisationen weltweit, die wie UPJ an der Schnittstelle von Wirtschaft und Gesellschaft arbeiten. Als Gründungsmitglied des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE) setzt sich UPJ für eine aktive Bürgergesellschaft ein.

Im UN Global Compact, als Organisational Stakeholder der Global Reporting Initiative (GRI) und in der ISO Working Group zur Entwicklung des "International Standard ISO 26000 on Social Responsibility" beteiligt sich UPJ an der Verbreitung wichtiger Instrumente für Corporate Citizenship und CSR.

Rahmenbedingungen mitgestalten
Politische Rahmenbedingungen und Initiativen sind von wachsender Bedeutung für die Entwicklung von Corporate Citizenship und CSR. UPJ bringt sich deshalb auf nationaler und internationaler Ebene aktiv in politische Foren ein, wie zum Beispiel im CSR-Forum des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur Entwicklung einer CSR Strategie der Bundesregierung, im Nationalen Forum für Engagement und Partizipation des Bundesfamilienministeriums zur Entwicklung eines Engagementplans für Deutschland, dem CSR Multistakeholder Forum der EU und der Europäischen Allianz für CSR.

Weiteres zum Thema

Sie haben Interesse an weiteren Informationen zu den Themen Corporate Citizenship und CSR oder der Mitwirkung im UPJ-Netzwerk?

Ihre AnsprechpartnerInnen bei UPJ finden Sie hier.