UPJ (Druckversion): dt_veranst_detail

Deutscher EngagementTag – Engagement für den Zusammenhalt in unserer Einwanderungsgesellschaft

03. November 2016

3. und 4. November 2016 in Berlin. Wie können Staat, Zivilgesellschaft und Wirtschaft gemeinsam dazu beitragen, dass die beeindruckende Hilfsbereitschaft und Solidarität für neu zugezogene Menschen in unserem Land bestehen bleiben und die Vielfalt dieses Engagements weiter stärken?

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will als das federführend für die Engagementpolitik zuständige Ressort mit dem EngagegementTag den Stellenwert von bürgerschaftlichem Engagement als einen zentralen Gelingensfaktor für unsere Einwanderungsgesellschaft sichtbar machen. Das zweitägige Programm beinhaltet u.a. interaktive Workshops, inspirierende Vorträge sowie eine "Toolbox" zu Instrumenten der Engagementförderung und bietet den vielfältigen Akteurinnen und Akteuren aus dem Engagementsektor eine Plattform für Diskussion, Wissenstransfer und Vernetzung.

Bei der Toolbox stellen Expertinnen und Experten aus zivilgesellschaftlichen Organisationen, Unternehmen und der Verwaltung an vierzehn Ständen ihre konkreten Instrumente, Angebote, Programme und Methoden zur Engagementförderung vor. Es gibt zwei Durchgänge á 30 Minuten. An allen Ständen wird im zweiten Durchgang eine neue Methode vorgestellt. Zu Beginn von jedem Durchgang haben Sie fünf Minuten Zeit, sich an Ihrem favorisierten Stand einzufinden, bevor dort die Kurzpräsentation startet.

Zahlreiche Mitglieder des UPJ-Netzwerkes sind mit Beiträgen auf dem Deutschen EngagementTag vertreten.


Weiteres zum Thema

Weitere Informationen und Anmeldung