UPJ (Druckversion): nachrichten_detail

CSR und Wettbewerbsfähigkeit – neuer Bericht der Europäischen Kommission

14. Dezember 2008

Die Europäische Kommission hat jüngst ihren "Communication on the European Competitiveness Report 2008" veröffentlicht. Ein besonderer Schwerpunkt dieses Berichts: Der Zusammenhang zwischen CSR und Wettbewerbsfähigkeit.

In vorhergehenden Mitteilungen der Europäischen Kommission wurde CSR definiert als ein Beitrag der Unternehmen in Richtung Nachhaltige Entwicklung, der aktiv zu Wirtschaftswachstum und Beschäftigung beiträgt. In ihrem Bericht widmet die Kommission nun ein komplettes Kapitel dem Zusammenhang einer Verantwortlichen Unternehmensführung (Corporate Social Responsbility, CSR) und der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Untersucht wird die Wirkung von CSR auf 6 unterschiedliche Wettbewerbsindikatoren, die die Unternehmensebene direkt betreffen: cost structure, human resources, customer perspective, innovation, risk, reputation management und financial performance. Die Möglichkeit einer positiven Wirkung sieht die Kommission in allen diesen Bereichen. Vor allem die Reputation der Unternehmen hinsichtlich ihrer CSR-Aktivitäten wird zunehmend wichtiger, wenn es darum geht, sich im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter zu behaupten.

Die Kommission verweist zudem darauf, dass spezifische Branchen, die Größe und besonders die Unternehmensumstände entscheidend sind für den Zusammenhang von Wettbewerbsfähigkeit und CSR. Außerdem wird die Einbettung gesellschaftlicher Verantwortung in das Kerngeschäft als eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg von Unternehmen erachtet.

Das grundsätzliche Fazit der Europäischen Kommission: Der Einfluss von CSR auf den Wettbewerb wird zunehmend stärker und entscheidender. Ein steigendes Bewusstsein der Konsumenten hinsichtlich sozialer und ökologischer Kriterien von Produkten oder Trends in Richtung einer nachhaltigen Beschaffungspolitik sind dynamische Faktoren, die die positiven Wirkungen von CSR auf die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens weiter beeinflussen.


Weiteres zum Thema

Download vollständiges Kapitel zu CSR (114kb)

Internetseite der Europäischen Kommission