UPJ (Druckversion): nachrichten_detail

Nachhaltige Mobilität: BMW Group veröffentlicht Sustainable Value Report 2016

24. März 2017

In ihrem neuen Nachhaltigkeitsbericht berichtet die BMW Group in Übereinstimmung mit den Guidelines der Global Reporting Initiative (GRI G4) über die wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen und den aktuellen Status der selbst gesetzten zehn strategischen Nachhaltigkeitsziele 2020.

In den Themenfeldern "Produkte und Dienstleistungen", "Produktion und Wertschöpfung" und "Mitarbeiter und Gesellschaft" gibt der Report einen umfangreichen Überblick zu Erreichtem, Herausforderungen und Zielen. Der CO2-Ausstoß der neu verkauften Fahrzeuge in Europa konnte zwischen 1995 und 2016 um ca. 41% verringert werden. Die europäische Fahrzeugflotte verzeichnete im Jahr 2016 CO2-Emissionen von 124 g/km (127 g/km in 2015). Bis 2020 sollen die Emissionen um mindestes 50% im Vergleich zum Basisjahr 1995 reduziert werden.  Auch die Carsharing-Angebote der BMW Group konnten weiter ausgebaut werden. Bis zum 31.12.2016 zählte DriveNow rund 607.000 Kunden in Deutschland und rund 815.000 Kunden europaweit (2015: 580.000 europaweit).  Die BMW Group hat den Verbrauch von Energie und Wasser, das Abfall- und Abwasseraufkommen sowie die Lösungsmittel- und CO2-Emissionen der Fahrzeugproduktion je produziertes Fahrzeug seit dem Jahr 2006 im Durchschnitt um 50% verringert. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Ressourceneinsatz und die Emissionen je produziertes Fahrzeug um durchschnittlich 4,9% reduziert werden.

Der Nachhaltigkeitsbericht erfüllt den höchsten Anwendungsgrad „Umfassend“ nach GRI und wurde darüber hinaus bezüglich der Daten, Fakten und qualitativen Aussagen von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC geprüft.

Ursula Mathar, Leiterin Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei der BMW Group sagte: "Es ist uns wichtig, auch bei der Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts größte Sorgfalt an den Tag zu legen und unseren Stakeholdern eine möglichst hohe Qualität der Berichterstattung zu bieten. Nachhaltigkeit hat in unserer Unternehmensstrategie einen hohen Stellenwert. Unser Bericht soll das in jeder Hinsicht zum Ausdruck bringen."

Die BMW Group ist Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk.


Weitere Informationen

Zum Bericht

Weitere Informationen zum Engagement der BMW Group