UPJ (Druckversion): nachrichten_detail

Gute Sache KOMPAKT in Nordrhein-Westfalen - lokale Veranstalter gesucht

12. Mai 2017

"Gute Sache KOMPAKT – Unternehmenskooperation für gemeinnützige Organisationen" ist ein neues Qualifizierungsangebot in Form eines Tagesseminars. Es richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Beschäftige von Vereinen und Initiativen, die auf der Suche nach neuen Wegen in der Zusammenarbeit mit Unternehmen jenseits von Spenden und Sponsoring sind. Die Teilnehmer-Unterlagen und die Coaches werden durch UPJ zur Verfügung gestellt. Gesucht werden drei Veranstalter, die das Qualifizierungsangebot vor Ort in Nordrhein-Westfalen durchführen. 

Das Seminar gibt Anregungen für gemeinnützige Organisationen, die Unternehmen als Kooperationspartner gewinnen wollen und behandelt dabei folgende Fragen: Was bedeutet eigentlich Unternehmenskooperation? Wie und warum engagieren sich Unternehmen? Welche Ziele können wir durch eine Kooperation verfolgen? Wie lassen sich Unternehmenskooperationen anbahnen?

Dank einer Förderung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen kann das Seminar zwischen September und Dezember 2017 an drei Standorten kostenfrei angeboten werden. Als Veranstalter werden insbesondere Freiwilligenagenturen, Bürgerstiftungen, kommunale Anlaufstellen für bürgerschaftliches Engagement oder Wohlfahrtsverbände, die über Erfahrungen mit Fortbildungsveranstaltungen für gemeinnützige Organisationen verfügen gesucht. Die Veranstalter würden die Teilnehmer-Gewinnung, das Anmeldemanagement und die Öffentlichkeitsarbeit übernehmen und ferner einen geeigneten Seminarraum sowie das Catering zur Verfügung stellen.

Wenn Sie Interesse haben, ein Seminar in Ihrer Stadt oder Region zu veranstalten, senden Sie bitte eine Interessenbekundung bis spätestens 9. Juni 2017 an André Koch-Engelmann, Projektmanager bei UPJ.


Weiteres zum Thema

Ansprechpartner

André Koch-Engelmann
Projektmanager, UPJ
Tel: +49 30 2787 406-17
andre.koch-engelmann@upj.de