UPJ (Druckversion): nachrichten_detail

Zweiter Deutscher EngagementTag - „Engagement.Vielfalt.Demokratie."

07. Dezember 2017

Das Bundesfamilienministerium richtete gemeinsam mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement den zweiten „Deutschen EngagementTag“ aus, der in diesem Jahr unter dem Motto „Engagement.Vielfalt.Demokratie“ stand und am 5. und 6. Dezember 2017 in Berlin stattfand. Auch UPJ war vertreten.

Bild: UPJ

In ihrer Eröffnungsrede zum „Deutschen EngagementTag“ sagte Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley am Morgen: „Eine engagierte und selbstständige Zivilgesellschaft ist eine wichtige Säule für unsere Demokratie. Wir brauchen das Engagement in unserem Land in seiner gesamten Vielfalt. Darum verdient Engagement nachhaltige Strukturen, eine gesicherte Finanzierung und große Anerkennung, dafür setze ich mich weiterhin ein.“

Reinhard Lang von UPJ hat in der Podiumsrunde zur Stärkung der sektorübergreifenden Zusammenarbeit in einer nachhaltigen Engagementlandschaft mitgewirkt. „Engagierte Unternehmen gehören auf jeden Fall dazu und wollen sich einbringen bei der Lösung von Problemen, die ihnen ebenso auf den Nägeln brennen. Aber es ist unsere Aufgaben im gemeinnützigen Bereich, in den Verbänden, den Infrastrukturorganisationen und in der Verwaltung auf allen föderalen Ebenen, dafür jeweils passende Wege und Strukturen zu schaffen.“

Der Deutsche EngagementTag findet zum zweiten Mal statt. Mit dem EngagementTag wollen BBE und das Bundesfamilienministerium als federführendes Bundesressort für Engagementpolitik den Stellenwert von bürgerschaftlichem Engagement als zentralem Faktor für eine lebendige und demokratische Gesellschaft sichtbar machen. Die Fachveranstaltung bietet eine Plattform für Diskussionen, Wissenstransfer und für die Vernetzung der vielfältigen Akteure aus dem Engagementbereich. Schwerpunktthemen waren unter anderem die Zusammenarbeit zwischen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft für eine nachhaltige Engagementlandschaft, nachhaltige Infrastrukturen zur Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements und die Demokratieförderung und Extremismusprävention.

Am 5. Dezember dem Internationalen Tag des Ehrenamtes, wurde am Abend zudem feierlich der „Deutsche Engagementpreis 2017“ verliehen.


Weiteres zum Thema

Weitere Informationen zum Deutschen Engagementpreis