UPJ (Druckversion): debatte_detail

Wirbel um "Sozial TÜV" der Stiftung Warentest

06. Juni 2004

Die Vertreter der Wirtschaft im Kuratorium der Stiftung Warentest hätten Widerstand gegen die Pläne angekündigt, beim Test der Produkte zukünftig auch sozial-ökologische Kriterien anzulegen, berichtet der Spiegel in seiner 22. Ausgabe. Auslöser sei ein 20-seitiges internes Papier Stiftung Warentest, in dem u.a. 39 Kriterien in diesem Feld aufgelistet werden.

In einem ersten Test hat die Stiftung unter dem Titel "Fit für Fairness?" bereits 2003 Sportartikelhersteller einem derartigen Check unterzogen.


Weiteres zum Thema

Download des Artikels auf Spiegel-Online

Weitere Informationen zum Test der Stiftung Warentest auf www.upj-online.de