UPJ (Druckversion): forschung_detail

Skills-based Volunteering als Brücke in die Erwerbstätigkeit für Hochschulabsolventen und Kriegsrückkehrer

28. November 2013

Erfahrungen aus Skills-based Volunteering werden von der Mehrheit der Personalverantwortlichen als Einstellungskriterium berücksichtigt. Nur eine Minderheit der Bewerber sieht in kompetenzbasiertem Engagement aber eine Möglichkeit die eigene Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern, so das Ergebnis des Deloitte Volunteer IMPACT Survey 2013.

Für die Studie wurden neben 202 Personalverantwortlichen und 202 Hochschulabsolventen auch 101 Soldaten befragt, die in den kommenden 12 Monaten ins zivile Berufsleben zurückkehren.

Ergebnisse der Studie:

Die Daten belegen, dass kompetenzbasiertes Volunteering als Brücke in die Erwerbsarbeit dienen kann. Obwohl die erhoffte Wirkung des sogenannten Volunteer Bridging abhängig ist von der individuellen Situation des Bewerbers, ist es dennoch eine sinnvolle Strategie für die Arbeitssuche.

 


 Weiteres zum Thema

Download der Studie