UPJ (Druckversion): forschung_detail

Sinn, gutes Geld und Work-Life-Balance - was erwarten Studierende von ihrem Job

08. Oktober 2014

Was ist dran an der These von der sinnorientierten Generation Y? Eine gemeinsame Studie des Netzwerks Enactus und des SVI-Stiftungslehrstuhls für Marketing der HHL Leipzig Graduate School of Management verschafft einen genaueren Blick aufs Thema.

In der Studie wurde eine umfassende Bestandsaufnahme der allgemeinen Werteorientierung der Generation Y sowie ihrer Erwartungen an die Arbeitswelt und Präferenzen bei der Arbeitgeberwahl erhoben.

Ergebnisse der Studie:

Deutschlandweit haben sich mehr als 1.000 Studierende an der Untersuchung beteiligt.

Enactus wird von mehreren Unternehmen in Deutschland gefördert; darunter KPMG und SAP - beide Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk.


Weiteres zum Thema

Download der Studie