UPJ (Druckversion): forschung_detail

Greenpeace Nachhaltigkeitsstudie untersucht Engagement der jungen Generation: Jugend protestiert spontan und individuell

26. August 2015

92 Prozent der Jugendlichen setzen sich für das ökologische und soziale Wohlergehen ein. Wofür und wie sich junge Menschen engagieren, richtet sich nach ihrer Lebenswirklichkeit und dem persönlichen Interesse. Dies zeigt eine Vorab-Veröffentlichung aus dem zweiten „Nachhaltigkeitsbarometer“, eine repräsentative Studie der Leuphana Universität Lüneburg im Auftrag von Greenpeace.

Ergebnisse der Studie:

Für die repräsentative Studie wurden im Sommer 2014 bundesweit 1511 Personen zwischen 15 und 24 Jahren zu ihrem Engagement für Nachhaltigkeit befragt.

 


Weiteres zum Thema

Download der Studie (Vorab-Veröffentlichung)