UPJ (Druckversion): forschung_detail

Zehn Jahre Deutscher Nachhaltigkeitspreis – Wirkung und Perspektiven für Nachhaltigkeit in Unternehmen

11. Dezember 2017

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) jährt sich am 7./8. Dezember zum zehnten Mal. Aus Anlass der Jubiläumsveranstaltung hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) auf Initiative des Kuratoriums des DNP eine Studie in Auftrag gegeben, die die Wirksamkeit der Auszeichnung und die Auswirkungen auf preisgekrönte Unternehmen untersucht. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung ist von erster Stunde an institutioneller Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Dr. Matthias Kannegiesser, Gründer und CEO von time2sustain, hat mit seinem Team die Studie durchgeführt und sie durch Experteninterviews mit Jurymitgliedern und langjährigen Beobachtern des DNP ergänzt.

An der Umfrage unter allen Unternehmen, die sich in den vergangenen Jahren um den Preis beworben haben, nahmen 122 Firmen aller Größen teil. Am stärksten vertreten waren die Konsumgüter- und Einzelhandelsbranche, gefolgt von vielen sonstigen produzierenden Unternehmen sowie Firmen aus der Prozess- und Bauindustrie und dem Handwerk. Unterrepräsentiert waren hingegen Branchen wie etwa Automobil oder die Finanzindustrie.

Die Studie gelangt zu einer positiven Bewertung bezüglich der Wirksamkeit des DNP auf die Unternehmen und ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten – das gilt insbesondere für die Nominierten und die Preisträger des Wettbewerbs.


Weiteres zum Thema

Zur Studie