UPJ (Druckversion): mitglieder_detail

Haas & Co. Magnettechnik GmbH

12. Januar 2010

Das mittelständische Unternehmen Haas & Co. produziert und vertreibt Magnetfolien, Magnetbänder, technische Magnete sowie magnetische Sonderanfertigungen in höchster Qualität. Das Wiesbadener Unternehmen beschäftigt rund 30 Mitarbeiter.

Seit einigen Jahren arbeitet Haas & Co. verstärkt an einer strategischen Verankerung von CSR und widmet sich dabei allen Handlungsfeldern. Damit zeigt das Unternehmen, dass verantwortliche Unternehmensführung keine Frage der Unternehmensgröße ist, sondern auch von mittelständischen Unternehmen gelebt werden kann. Im regionalen Netzwerk „CSR Regio.Net Wiesbaden“ setzt sich Haas und Co. beispielsweise gemeinsam mit anderen Unternehmen damit auseinander, gesellschaftliche Aspekte systematischer in die Unternehmenstätigkeit zu integrieren.

Im Handlungsfeld Umwelt beteiligt sich Haas unter anderem seit 2014 am Ökoprofit-Programm zur Verbesserung der betrieblichen Umweltleistung. Eine erfolgreiche Maßnahme ist zum Beispiel das Recycling von Magnetfolien und -bändern aus der Produktion: Produktionsreste werden nicht mehr entsorgt, sondern wieder dem Produktionsprozess zugeführt. Daraus ergibt sich eine Ersparnis von rund 38 Tonnen Material und mehreren Tausend Euro jährlich.

Im Handlungsfeld Arbeitsplatz legt das Unternehmen den Fokus insbesondere auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie auf das Gesundheitsmanagement. Gemeinsam mit Partnern wie der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) und dem Projekt „Gesundes Unternehmen“ der IHK Wiesbaden arbeitet das Unternehmen dort an einer kontinuierlichen Verbesserungen der eigenen Prozesse.

Im Handlungsfeld Gemeinwesen wirkt das Unternehmen unter anderem an „Schelmengraben aktiv“ mit – einem Projekt zur Förderung des sozialen Zusammenhalts im benachteiligten Wiesbadener Stadtteil Schelmengraben. Haas & Co. unterstützt dort den Vorleseclub des Stadtteilbüros. Mehrmals wöchentlich treffen sich dort Kinder aus dem Viertel – viele davon mit Migrationshintergrund – zum gemeinsamen Lesen und Spielen. Der Vorleseclub leistet so einen wichtigen Beitrag zum Spracherwerb und damit zur Integration.

Zunehmende Bedeutung erhält für Haas & Co. die Auseinandersetzung mit Sozial- und Arbeitsstandards in der Lieferkette. Geschäftskunden stellen vermehrt Anfragen nach der Herkunft von Rohstoffen und den Produktionsbedingungen in der Lieferkette. Haas & Co. stellt sich der Thematik durch Vor-Ort-Besuche bei Zulieferern in China. Gleichzeitig engagiert sich das Unternehmen auch in Forschungsvorhaben zum Recycling von Magneten in der Branche.

Ansprechpartner:
Christopher Haas, Geschäftsführer


Weiteres zum Thema

Christopher Haas, Geschäftsführer

„Corporate Social Responsibility, Nachhaltigkeit, Unternehmensengagement – diese Begriffe kursieren in der Öffentlichkeit, ohne dass Bedeutung und Unterschiede klar sind. Unternehmen füllen diese Begriffe sehr individuell. Bei Haas & Co. sprechen wir von verantwortlicher Unternehmensführung. Sie ist von Beginn an Teil unserer Unternehmenskultur. Um diesem Anspruch noch besser gerecht zu werden und im Austausch mit anderen engagierten Unternehmen neue Anregungen zu bekommen, engagieren wir uns im UPJ-Netzwerk."

Internetseite Haas & Co.