UPJ (Druckversion): mitglieder_detail

Barclaycard Barclays Bank PLC

13. Januar 2018

Barclaycard Deutschland ist eine Unternehmenseinheit der britischen Barclays Bank PLC. Das gesellschaftliche und soziale Engagement eines Unternehmens hat in Großbritannien eine lange Tradition. Barclaycard Deutschland hat dies von seinem britischen Mutterhaus, der Barclays Bank PLC, übernommen. In Deutschland engagiert sich die Direktbank für gemeinnützige und soziale Einrichtungen vor allem am Unternehmensstandort Hamburg.

Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen bedeutet für Barclaycard neben finanzieller Unterstützung von ausgewählten Projekten auch tatkräftiger, persönlicher Einsatz. Deshalb fördert Barclaycard neben gemeinnützigen und sozialen Einrichtungen vor allem das soziale Engagement der eigenen Beschäftigten. Zwei Tage im Jahr sind alle Mitarbeiter für ihre sozialen Aktivitäten von der Arbeit freigestellt. 724 Mal waren sie 2017 im Einsatz und investierten insgesamt über 3.000 Stunden in gemeinnützige Projekte.

Barclaycard möchte der Gesellschaft, in der wir leben und arbeiten, etwas zurückgeben. Im Fokus des sozialen Engagements der Bank stehen junge Menschen, die auf ihrem Weg zu einem Job oder einer Ausbildung Hilfe benötigen. Gemeinsam mit wirkungsorientierten Projekten und professionellen Partnern bietet Barclaycard allen Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten, sich mit den eigenen Stärken und Interessen zu engagieren.

So werden sowohl das Fachwissen von Barclaycard als auch die individuellen Fähigkeiten der Beschäftigten genutzt, um Menschen eine Brücke ins Berufsleben zu bauen. Als Mentoren begleiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Jugendliche und junge Geflüchtete über einen Zeitraum von sechs Monaten bis zu einem Jahr. Sie unterstützen ihre Mentees bei der Berufsfindung, üben gemeinsam für Vorstellungsgespräche und geben Rückhalt bei den ersten Schritten in der Praxis. Als Gastreferenten im Klassenzimmer bieten sie verschiedene Workshops aus den Bereichen Finanzen, Digitalisierung und Berufsorientierung an. Zudem gibt es seit vielen Jahren Beschäftigte aus unterschiedlichen Abteilungen, die das gesellschaftliche Engagement von Barclaycard aktiv mitgestalten. Jedes Jahr kommen dank zahlreicher Spendensammlungen zehntausende Euro zusammen, werden Weihnachtsfeiern für Einrichtungen in der Nachbarschaft organisiert und Kinderfeste unterstützt.

Einmal im Jahr verleiht die Barclays intern den sogenannten "Citizenship Award". Dabei werden Kollegen ausgezeichnet, die sich außerordentlich engagiert haben. Hierzu ruft der Konzern alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit auf, die engagiertesten Kollegen zu nominieren. Alle Finalisten werden anschließend nach London eingeladen und können ihre Projekte präsentieren.

Ansprechpartner:
Umut Savac, CSR Manager


 Weiteres zum Thema

Carsten Höltkemeyer, CEO Barclaycard Deutschland

"Durch starke Partnerschaften können wir etwas bewegen und gesellschaftlichen Zusammenhalt nachhaltig fördern. Wir bei Barclaycard möchten uns immer wieder neu vernetzen und gemeinsam Projekte voranbringen. Deshalb engagieren wir uns im UPJ-Unternehmensnetzwerk."

Gesellschaftliche Verantwortung bei Barclaycard Deutschland