Aktuelle Studie zum gesellschaftlichen Engagement von EKO Stahl

11. Juli 2005

"Regionalentwicklung als Fundament für den Unternehmenserfolg" lautet der Untertitel einer aktuellen Studie von Daniel Tech von der Sozialforschungsstelle Dortmund im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung.

"Als größter Arbeitgeber in einer strukturschwachen Randregion richtet sich das "soziale" Engagement des Unternehmens insbesondere auf die wirtschaftliche Entwicklung des Standorts. Aufgrund der Ausnahmestellung des Unternehmens gegenüber anderen örtlichen Akteuren aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik nimmt es auch aus eigenem Interesse Funktionen der aktiven Wirtschaftsförderung wahr." EKO Stahl ist Mitglied im von UPJ initiierten Corporate Citizenship Netzwerk "Unternehmen: Aktiv im Gemeinwesen".