Neue Initiative: "Ethics in Business"

22. Februar 2005

Mit „Ethics in Business“ startet ein bundesweites Projekt, welches das ethische Engagement des Mittelstandes auf den Prüfstand stellt. Wer in diesem Unternehmensvergleich hervorragend abschneidet, erhält das Gütesiegel „Ethics in Business 2005“, der Beste wird mit dem Deutschen Preis für Wirtschaftsethik ausgezeichnet.

„Das Projekt möchte ethisches Handeln der Unternehmen sichtbar machen und das Vertrauen in die mittelständische Wirtschaft stärken“, erklärt Dr. Jürgen Heraeus. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Heraeus Holding unterstützt „Ethics in Business“ ebenso wie Trigema-Geschäftsführer Wolfgang Grupp und Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG. Schirmherr ist Ulrich Wickert.