Jahresbericht der ING-DiBa veröffentlicht

15. Juni 2016

Die ING-DiBa hat ihren Jahresbericht 2015 veröffentlicht, der sowohl den Geschäftsbericht, als auch den FAIRantwortungsreport enthält. Mit "FAIRantwortung", dem Programm zur gesellschaftlichen Verantwortung, will die Bank einen Teil ihres wirtschaftlichen Erfolges an die Gesellschaft zurückgeben und den rund 3.700 Mitarbeitern einen sehr guten Arbeitsplatz bieten.

Bild: ING-DiBa

Themen des Berichts sind unter anderem die guten Leistungen der Bank in den Bereichen Mitarbeiterzufriedenheit und Vielfalt. So bietet die ING-DiBa besondere Ausbildungschancen für MÜtter in Teilzeit, sozial benachteiligte Jugendliche, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung. Über ein "Diversity Council" bemüht sich die Bank bei Mitarbeitern und Führungskräften um ein gutes Verständnis und einen hohen Durchdringungsgrad für das Thema Vielfalt.

Um herauszufinden was die ING-DiBa anders und einzigartig macht und warum sie 2016 zum 10. Mal in Folge zur beliebtesten Bank Deutschlands gewählt wurde, hat sich Harro Füllgrabe, bekannt aus dem TV, auf eine deutschlandweite Reise begeben.

In acht kurzen Filmepisoden geht Harro Füllgrabe zusammen mit ING-DiBa Mitarbeiterin Andrea Hildebrandt auf eine Entdeckungsreise per Roadtrip quer durch Deutschland. Zu Wort kommen dabei unter anderem eine Teilnehmerin des Ausbildungsprogrammes Azubi 50+ sowie die von ING-DiBa geförderten Initiativen UNICEF und BasKIDball.

ING-DiBa ist Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk.