UPJ Partner der internationalen "Give&Gain"-Initiative

28. Juni 2017

UPJ unterstützte SDL bei ersten Corporate Volunteering-Aktionen in München und Stuttgart im Rahmen des internationalen Aktionsprogramms "Give&Gain" von Business in the Community (BITC). 

Bild: Business in the Community (BITC)

Mit der Initiative "Give&Gain" regt BITC, Partnerorganisation von UPJ in Großbritannien, Unternehmen aller Formen und Größen dazu an, sich mit ihren Mitarbeitern für ihr Gemeinwesen zu engagieren. Das heißt ganz konkret: mit Einrichtungen der Sozialen Arbeit, Wohltätigkeitsorganisationen, Schulen, Umweltvereinen etc. in Verbindung zu treten und ihre Zeit, Fähigkeiten und ihr Fachwissen zu teilen, um wichtige gesellschaftliche Herausforderungen gemeinsam zu lösen. Seit mittlerweile neun Jahren bündelt das Aktionsprogramm die Volunteering-Aktionen der beteiligten Unternehmen und schafft damit ein Bewusstsein für den Beitrag, den Unternehmen im Gemeinwesen leisten können. 2016 haben sich über 26.000 Beschäftigte in 30 Ländern an der Initiative beteiligt.

UPJ und das bundesweite Netzwerk an Mittlerorganisationen unterstützen die "Give&Gain"-Initiative durch die Begleitung der erstmaligen Volunteering-Aktivitäten des Unternehmens SDL in Stuttgart und München. Insgesamt haben sich fast 40 Mitarbeiter am 23. Mai 2017 einen Tag lang in drei Projekten engagiert:

Die Beschäftigten am Standort München haben das Wabengartenprojekt des Green City e.V. unterstützt und die Gartenfläche für die neue Gartensaison so vorbereitet, dass minderjährige unbegleitete Flüchtlinge im Rahmen des Integrationsprojektes im Anschluss gleich loslegen und erste Gartenerfahrungen sammeln können. In der Grund- und Mittelschule in der Weilerstraße hat ein anderes Team gemeinsam mit den Schülern der Übergangsklasse 3  einen interkulturellen Grillnachmittag vorbereitet, der sich an die Familien der Lernenden richtete, um, die Beziehungen zwischen Schule und Eltern zu stärken, den Austausch zu fördern und einen Beitrag zu einer verbesserten Integration der Familien in unsere Gesellschaft zu leisten. Und auch die Beschäftigten der SDL Stuttgart haben sich in der Flüchtlingshilfe engagiert und gemeinsam mit den Bewohnern den tristen Außenbereich einer Gemeinschaftsunterkunft in Wangen u.a. durch den Bau von Sitzgelegenheiten, und einem Sandkasten ansprechender gestaltet.

Die Projekte wurden gemeinsam mit der Stiftung Gute Tat in München und mehrwert in Stuttgart durchgeführt. Mehrwert ist Mitglied im UPJ-Mittlernetzwerk.