100 Beratungsstipendien von startsocial für soziale Initiativen

03. Mai 2017

startsocial schreibt den 14. bundesweiten Wettbewerb aus: Vom 2. Mai bis zum 30. Juni 2017 können sich soziale Initiativen für eines von 100 viermonatigen Beratungsstipendien bewerben. Der Wettbewerb richtet sich an alle Organisationen, Projekte und Ideenträger, die an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeiten und dabei Ehrenamtliche einbinden.

Bild: © startsocial / Gordon Welters

Im Zentrum der Beratungsstipendien steht der Wissenstransfer: Individuell ausgewählte Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor und dem Non-Profit-Bereich begleiten die sozialen Initiativen als Coaches bei der Verwirklichung oder Weiterentwicklung ihrer Projekte. Zusätzlich unterstützt startsocial die geförderten Initiativen mit Netzwerkveranstaltungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und Pro-bono-Angeboten, auch über das Stipendium hinaus. Unabhängig von einer Nominierung für ein Stipendium bekommen alle, die eine Bewerbung einreichen, detailliertes schriftliches Feedback zu ihrer Initiative.

Nach dem Ende der Beratungsphase werden die 25 überzeugendsten Initiativen im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Bundeskanzleramt in Berlin geehrt. Sieben von ihnen erwarten dort Geldpreise im Gesamtwert von 35.000 EUR. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist seit 2005 Schirmherrin von startsocial und stiftet in jedem Wettbewerb einen Sonderpreis.

"Unsere Zeit bei startsocial war sehr hilfreich, arbeitsintensiv und absolut motivierend – eine besonders effektive Mischung", so Sarah Hüttenberend, Gründerin der Initiative HEIMATSUCHER e.V. und Sonderpreisträgerin aus dem letzten Jahr. "Durch die Beratung der Coaches und die tollen startsocial-Veranstaltungen haben wir uns als Team neu gefunden, unsere Strukturen und Arbeitsweisen professionalisiert und viele spannende Kontakte geknüpft, an die wir sonst wahrscheinlich nicht gekommen wären."

Vom 2. Mai bis zum 30. Juni 2017 können sich Organisationen, Projekte und Ideenträger bewerben