NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Pinkwart trifft CSR-Kompetenzzentren

16. Mai 2018

Seit rund zweieinhalb Jahren bietet das Wirtschaftsministerium in Nordrhein-Westfalen insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen über Kompetenzzentren Unterstützung im Bereich CSR an – gefördert mit Landes- und EU-Mitteln. Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat nun Vertreter der Kompetenzzentren in Düsseldorf getroffen, um sich über die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und die regionalen Angebote auszutauschen.

Foto: MWIDE NRW/M.Sassenscheidt

Die inzwischen sieben Zentren in den Regionen Ostwestfalen-Lippe, Ruhrgebiet, Rheinland, Münsterland, Niederrhein, Bonn/Rhein-Sieg sowie Wuppertal beraten rund um das Thema „Wirtschaft und Verantwortung“ und wie dieser Komplex in Unternehmen fest verankert werden kann. Das CSR-Kompetenzzzentrum Ruhr, das seine Arbeit Ende 2017 aufgenommen hat, war bei dem Gespräch durch Dr. Dirk Drenk von der Wirtschaftsförderung Ennepe-Ruhr und Peter Kromminga von UPJ vertreten.

Im Nachgang zum Gespräch erklärte Peter Kromminga: „Digitalisierung ist der Schwerpunkt der Wirtschaftspolitik der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Wir freuen uns, dass das NRW-Wirtschaftsministerium den digitalen Wandel in den Kontext von CSR stellen möchte. CSR als Managementansatz hat das Wohlergehen der Gesellschaft und den unternehmerischen Erfolg im Blick. Damit bietet CSR gerade auch kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit, einen verantwortungsvollen Umgang mit aktuellen Herausforderungen zu finden. Dies gilt für die Digitalisierung, aber auch zum Beispiel für nachhaltige Lieferketten, Transparenzerfordernisse, Migration und Integration, oder den mit dem demographischen Wandel verbundenen Fachkräftemangel.“

 


Weiteres zum Thema

Das CSR-Kompetenzzentrum Ruhr unterstützt Unternehmen bei der systematischen Einführung und Umsetzung von Corporate Social Responsibility. Zur Umsetzung des Projekts bis Ende 2020 haben sich die Wirtschaftsförderung Dortmund, die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr, das Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE) in Mülheim an der Ruhr und das UPJ-Netzwerk zu einem Projektverbund zusammengeschlossen.

www.csr-ruhr.de

Weitere Informationen zu CSR in NRW