Dokumentation Wiesbaden Engagiert!

21. März 2009

Die Dokumentation gibt eine umfassenden Überblick über die Unternehmen und sozialen Organisationen, die 2010 am sechsten Unternehmensaktionstag "Wiesbaden Engagiert!" teilgenommen haben, sowie über die gemeinsam durchgeführten Projekte.

Bei der vom UPJ-Servicebüro Wiesbaden jährlich organisierten Initiative engagieren sich Unternehmen aus Wiesbaden und Umgebung, für einen Tag in lang mit ihren Mitarbeitern und Fachwissen in verschiedenen sozialen Einrichtungen und Initiativen.

Die Beispiele reichen von der Gartengestaltung oder Schuppenrenovierung in Kindertageseinrichtungen über Farb- und Stilberatung für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Rolli-Rallyes mit Menschen mit Behinderungen, der Erstellung von Mathematikmaterial in einer Kindertagesstätte bis zur Entwicklung einer barrierefreien Website.

Ist die Initiative im ersten Jahr mit 40 Unternehmen, mit 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 25 Einrichtungen gestartet, so nutzten im letzten Jahr mit über 700 schon viermal soviel Aktive aus 87 Unternehmen die Gelegenheit, sich in einem der 60 Projekte in sozialen Einrichtungen zu betätigen.

Oftmals bleibt das Engagement dabei nicht nur mehr auf den Aktionstag beschränkt, sondern geht weit darüber hinaus, wie beispielsweise Trainings für junge Gründerinnen, die durch Führungskräfte einer Versicherung als Workshopreihe durchgeführt wurden, zeigen. Einige der Projektpartnerinnen und Projektpartner haben die Partnerschaft bereits seit drei Jahren weitergeführt und über den Tag hinaus ausgeweitet.

Das erfolgreiche Wiesbadener Format hat in mehreren deutschen Städten Schule gemacht und wurde dort unter verschiedenen Titeln durchgeführt wurde, beispielsweise in Mainz, Bad Kreuznach, Braunschweig und Frankfurt an der Oder.


Weiteres zum Thema

Download der Dokumentation (3,9MB)

Weitere Informationen zum UPJ-Servicebüro Wiesbaden

Praktische Unterstützung für Kommunen und gemeinnützige Organisationen, die einen lokalen Aktionstag planen und durchführen wollen, bietet der Leitfaden "Lokaler Aktionstag für Unternehmen und Gemeinnützige"