Forschung

Aktuelle Forschungsergebnisse rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


21. Januar 2020

International Integrated Reporting Council veröffentlicht neuen Bericht: "Integrated Thinking & Strategy: State of Play Report"

Der International Integrated Reporting Council (IIRC) stellt ein neues Modell für integriertes Denken vor, das langfristige, nachhaltige Entscheidungen fördert und Unternehmen in die Lage versetzt, ihre Rolle als Interessenvertreter einer nachhaltigen Welt wahrzunehmen. mehr...


16. Januar 2020

Menschenrechtsverletzungen: Zugang zu Recht und Gerichten

Ein Blick auf die Herkunftsangaben der Produkte, die wir alltäglich nutzen, macht es deutlich: Die Weltwirtschaft ist eng verflochten; Liefer- und Wertschöpfungsketten sind heute global. Durch die weltweit verzweigten und dadurch unübersichtlich gewordenen Vertragsbeziehungen zwischen Unternehmen drohen Verantwortlichkeiten zu verschwimmen. Das gilt gerade auch in Bezug auf die Wahrung der Menschenrechte. mehr...


16. Dezember 2019

Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt Aktionsplan "Natürlich.Digital.Nachhaltig" vor

Am 16. Dezember fandt im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Konferenz "Zukunft gestalten: Digital und nachhaltig" des Wissenschaftlichen Beirats der Bunderegierung für globale Umweltveränderungen (WBGU) statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der Aktionsplan des BMBF "Natürlich.Digital.Nachhaltig." vorgestellt.

 mehr...


12. Dezember 2019

"Beendigung von Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Menschenhandel in globalen Lieferketten"

ILO, OECD, IOM und UNICEF verfassen unter der Schirmherrschaft von Allianz 8.7 den Bericht "Beendigung von Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Menschenhandel in globalen Lieferketten" und präsentieren Forschungsergebnisse und Empfehlungen zu Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Menschenhandel in globalen Lieferketten.  mehr...


03. Dezember 2019

Kinder schuften für Autolacke und Elektrogeräte

Das Kinderhilfswerk terrre des hommes hat die Arbeitsbedingungen in den Mica-Minen von Madagaskar untersucht und recherchiert, in welche Länder das Mineral exportiert wird. mehr...


25. November 2019

Digitalisierung nachhaltig gestalten. Ein Impulspapier des Umweltbundesamtes

Mit diesem Impulspapier zeigt das Umwelt Bundesamt (UBA) auf, wo durch Digitalisierung Chancen und Herausforderungen für die Umweltpolitik entstehen können. Damit möchte das UBA dazu beitragen, Digitalisierung im Einklang mit dem Leitbild der Nachhaltigkeit zu gestalten. mehr...


20. November 2019

KPMG Global Female Leaders Outlook 2019

Entscheidender persönlicher Motivationsfaktor für weibliche Führungskräfte ist der langfristige Erfolg ihres Unternehmens. Dies geben 34 Prozent der weltweit befragten weiblichen Führungskräfte im diesjährigen KPMG Global Female Leaders Outlook (GFLO) an. Ein weiteres Drittel (33 Prozent) motiviert der Gedanke, durch das eigene unternehmerische Handeln ein bleibendes Ergebnis zu hinterlassen.  mehr...


19. November 2019

JAHRBUCH ÖKOLOGIE 2019/2020: Die Ökologie der digitalen Gesellschaft

Die Entwicklung hin zu einer "durchdigitalisierten" Gesellschaft geht mit dem Versprechen einher, die ökologische Krise technisch lösen zu können. Doch dies scheint einseitig und recht optimistisch gedacht. mehr...


30. Oktober 2019

Thomas Beschorner "In schwindelerregender Gesellschaft - Gleichgewichtsstörungen der modernen Welt"

Das neue Buch von Thomas Beschorner entlarvt pointiert die Komplexität und Unsicherheit, Fake News und schön verpackte Lügen unserer Welt. mehr...


30. Oktober 2019

EcoVadis veröffentlicht dritte jährliche Ausgabe des Global CSR Risk and Performance Index

Der Bericht bietet umfassende Einblicke in die Nachhaltigkeitsleistung in den Lieferketten von mehr als 30.000 Unternehmen weltweit, die von EcoVadis in den Kalenderjahren 2016 bis 2018 bewertet wurden. mehr...


Artikel 1 bis 10 von 364
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Weiteres zum Thema

Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility leben von einem aktiven Erfahrungsaustausch und daher veröffentlichen wir gerne Informationen zu weiteren Arbeiten.

Ihre Ansprechpartnerin bei UPJ:
Juliane Zeller