Nachrichten

Aktuelle Nachrichten rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


21. März 2006

Corporate Responsibility messbar

Unternehmensaktivitäten zu Corporate Responsibility (CR) lassen sich mit einem finanzmarktorientierten Beurteilungs- und Steuerungsmodell bewerten und steuern, so die Aussage einer Studie von Professor Dr. Henry Schäfer von der Universität Stuttgart im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. mehr...


13. März 2006

Leitfaden für Anwender der OECD-Leitsätze erschienen

Der DGB hat in Kooperation mit seinem Bildungswerk und dem Observatorio Social, der Friedrich Ebert-Stiftung sowie dem Gewerkschaftlichen Beratungsausschuss bei der OECD (TUAC) einen Leitfaden für Anwender der OECD-Leitsätze herausgegeben. Der Leitfaden geht ein auf Hintergründe, Beschwerde- und Umsetzungsverfahren, Handlungsmöglichkeiten bei Verletzung und Weiterentwicklung. mehr...


13. März 2006

Study Tour in die Niederlande zum Thema Corporate Citizenship

Die Bertelsmann Stiftung lädt ein zu einer Study Tour in die Niederlande zum Thema Corporate Citizenship, um zu erfahren, wie gesellschaftliche Akteure in anderen Ländern die Rahmenbedingungen für Corporate Citizenship-Prozesse erfolgreich organisieren. mehr...


13. März 2006

Diversity Management als Chance für kleine und mittlere Betriebe

Die Broschüre "Diversity Management als Chance für kleine und mittlere Betriebe" informiert in ansprechender und übersichtlicher Form über die verschiedenen Ebenen der Umsetzung eines Diversity Managements in kleinen und mittleren Betrieben. Das handliche Heft wird von dem durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales unterstützten Xenos-Projekt „diversity hamburg“ herausgegeben. mehr...


10. März 2006

econsense fordert grundsätzliche Überarbeitung der EU-Nachhaltigkeitsstrategie

Die 23 Mitglieder von econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft haben gemeinsam Stellung bezogen zur aktuellen Überarbeitung der Nachhaltigkeitsstrategie der Europäischen Union. econsense fordert die Europäische Kommission, die Mitgliedstaaten und alle politischen Verantwortungsträger in der EU dazu auf, die Chance zu nutzen, die Nachhaltigkeitsstrategie zu einer echten Zukunftsstrategie für den Wirtschafts- und Lebensraum Europa zu machen. mehr...


08. Februar 2006

EKO Stahl ist Preisträger des Wettbewerbs "Beschäftigung gestalten – Unternehmen zeigen Verantwortung"

Am 3. Februar 2006 wurde die EKO Stahl GmbH als eines von sechs Unternehmen im Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin für ihr Engagement für Arbeit und Ausbildung feierlich geehrt. EKO Stahl ist Mitglied im Corporate Citizenship-Unternehmensnetzwerk "Unternehmen: Aktiv im Gemeinwesen". mehr...


07. Februar 2006

Start von Wiesbaden Engagiert! 2006

Nach dem sehr erfolgreichen ersten Aktionstag 2005 wird am 19.05.2006 zum zweiten Mal der Tag des freiwilligen Engagements von Unternehmen mit anschließendem Dankeschönfest in Wiesbaden stattfinden. Die zur Auswahl stehenden Projekte werden sich im Rahmen einer Börse am 23.03.2006 präsentieren. mehr...


06. Februar 2006

"Cool ans Ziel" – weckt das Interesse der Brandenburger Jugend

Am 03.02.06 nahmen 120 junge Fahrerinnen und Fahrer aus Brandenburg zwischen 18-25 Jahren am Fahrsicherheitstraining „Cool ans Ziel“ teil. Das Training fand bereits zum zweiten Mal statt. Die vielen positiven Rückmeldungen nach dem ersten Probelauf gaben den Ausschlag, das Projekt fortzusetzen. mehr...


01. Februar 2006

Jahrbuch Global Compact Deutschland 2005 erschienen

Das neue Jahrbuch des UN Global Compact in Deutschland ist mit 132 Seiten und insgesamt 29 Best Practice Beispielen von Unternehmen deutlich umfangreicher als die vorherige Ausgabe. Auf vielfachen Wunsch erscheint das Jahrbuch nun zweisprachig in Deutsch und Englisch. mehr...


31. Januar 2006

Die 100 nachhaltigsten Unternehmen weltweit ausgezeichnet

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos wurde zum zweiten Mal das Ranking "The Global 100 Most Sustainable Corporations in the World" vorgestellt. Sechs der 100 nachhaltigsten Unternehmen kommen aus Deutschland: Fresenius, Henkel, SAP, Deutsche Telekom, Adidas-Salomon und BASF. mehr...


Artikel 1621 bis 1630 von 1818
<< < 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 > >>

Weiteres zum Thema

UPJ RSS-Feed

Verpassen Sie keine Nachricht - bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Der UPJ RSS-Feed benachrichtigt Sie, sobald eine neue Nachricht veröffentlicht wird. Oder folgen Sie uns bei Facebook und Twitter.