Veranstaltungen in Deutschland

Die wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


27. September 2010

Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

27. September 2010 in Berlin. 10. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung für Multiplikatoren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Informationen zur Agenda und eine Anmeldemöglichkeit werden fortlaufend auf der Internetseite des Rates veröffentlicht.


22. September 2010

4th International CSR-Conference

22.-24. September 2010 in Berlin. Internationale Konferenz der Humboldt Universität Berlin zu CSR und Corporate Governance. Zentrale Themen sind u.a. "the bottom of the pyramid", Social Business und Entrepreneurship, Partnerschaften zwischen Unternehmen und Zivilgesellschaft oder die Messung von CSR. Key-Speakers sind u.a. Jonathan Doh Autor von "NGOs and Corporations", der Gründer von Transparency International Peter Eigen oder Ulrich Steger Inhaber des Lehrstuhls für Umweltmanagement an der IMD Lausanne.


20. September 2010

Dritter Fachkongress "Aktion zusammen wachsen"

20. September in Frankfurt am Main. Wie können Projekte mehr Migrantinnen und Migranten für Patenschaften gewinnen? Welche Vorteile bieten Netzwerke? Der Fachkongress gibt Impulse zu Themen und Fragen rund um die Arbeit in Patenschafts- und Mentoringprojekten. Dr. Reinhard Lang und Juliane Philipp-Lankes, beide UPJ, stellen die Initiative "WIESPATEN – Integration fördern – Arbeitskräfte von morgen gewinnen!" vor. Veranstalter: Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.


20. September 2010

Im Fokus der Mensch - Unternehmerisches Engagement und Mitarbeiterorientierung

20. September 2010 in Berlin. 2. CSR-Forum der IHK Berlin mit einem Input von Sebastian Peichl, Direktor des Science Centers Medizintechnik der Otto Bock Health Care. U.a. soll diskutiert werden, wie Mitarbeiter in das Engagement eines Unternehmens einbezogen werden können, in welcher Form CSR Bestandteil der internen Kommunikation ist und inwieweit Mitarbeiter selbst das Ziel unternehmerischen Engagements sind. mehr...


17. September 2010

Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2010

17.-26. September 2010. Bundesweit können Vereine, Initiativen, Organisationen, staatliche Institutionen und Unternehmen unter dem Motto "Engagement macht stark!" auf ihre Freiwilligenprogramme, Projekte und Initiativen aufmerksam machen. Schirmherr der Aktionswoche ist Bundespräsident Horst Köhler. Veranstalter: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE).


16. September 2010

Aktionstag "Brücken bauen" 2010

16. September 2010 in Braunschweig, Salzgitter und im Landkreis Gifhorn. Statt den Arbeitstag am Schreibtisch, in der Werkstatt oder beim Kunden zu verbringen, engagieren sich Mitarbeiter von Unternehmen aus der Region Braunschweig beim inzwischen 4. Aktionstag "Brücken bauen" für einen Tag lang in sozialen Einrichtungen und Initiativen. "Brücken bauen" findet mit fachlicher Unterstützung von UPJ statt.


07. September 2010

Auftaktworkshop Generali Employee Volunteering Award - Deutschland

7. September 2010 in Köln. Viele Unternehmen aller Größen und Branchen unterstützen das Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gemeinwesen. Um diese Initiativen anzuerkennen und das Engagement von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Europa zu fördern, werden im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 erstmalig national in 21 Ländern sowie europaweit die European Employee Volunteering Awards vergeben. mehr...


06. September 2010

"Meine Meinung zählt!" - Wie Bürgerbeteiligung die Demokratie vitalisiert.

6. September 2010 in Berlin. Die Fachtagung unter dem Motto "Meine Meinung zählt!", die das Deutsche Forschungsinstitut für Öffentliche Verwaltung Speyer und die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz gemeinsam veranstalten, verfolgt das Ziel, den aktuellen Stand von Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement in Deutschland zu reflektieren sowie Chancen und Perspektiven für eine Vitalisierung der Demokratie durch mehr Partizipation zu diskutieren. mehr...


03. September 2010

Podiumsdiskussion "Wer hat den Willen zur Macht? - Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in der Verantwortung"

3. September 2010 in Hamburg. Bieten Parteien noch zeitgemäße Partizipationsmöglichkeiten? Sollen Unternehmen mehr politische Verantwortung übernehmen? Welchen Beitrag zum Gemeinwohl können NGOs leisten? Auf dem Podium werden Vertreter der verschiedenen Sektoren ihr Verständnis über die zukünftigen Verteilung von Macht diskutieren und Visionen für den Umgang damit beschreiben. Veranstalter: Stiftung Wertevolle Zukunft und RespectResearchGroup.


31. August 2010

Nachhaltigkeitsberichterstattung: Ein Lern-Workshop für KMU und Non-Profit-Organisationen

31. August 2010 in Bonn. Der Lernworkshop will zeigen, wie aus einem Managementsystem heraus ein Nachhaltigkeitsbericht konzipiert wird, worauf es bei der Berichtserstellung ankommt und welchen Einfluss diese Anforderungen auf das Managementsystem haben. Zudem wird erläutert welche Kriterien das IÖW/future-Ranking der Nachhaltigkeitsberichte anlegt, was sie bedeuten und wie man Informationen dazu ermitteln kann. Veranstalter ist future in Kooperation mit InWEnt und Trifolium.


Artikel 631 bis 640 von 903
<< < 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 > >>