Stuttgarter Denkatelier: Die Kunst des Miteinander-Redens in Zeiten des Hasses

Öffentliche Debat­ten eskalieren in giftigem Stre­it. Und in der Bre­ite der Gesellschaft regiert die Angst vor dem Schwinden des gesellschaftlichen Zusam­men­halts und dem Ende von Respekt und Ver­nun­ft. Der Medi­en­wis­senschaftler Prof. Dr. Bern­hard Pörk­sen analysiert beim Stuttgarter Denkate­lier 2022 den kom­mu­nika­tiv­en Kli­mawan­del. Er zeigt Auswege aus der Polar­isierungs­falle in Zeit­en der großen Gereiztheit und entwirft eine Ethik des Miteinan­der-Redens, die Empathie und Wertschätzung mit der Bere­itschaft zur klären­den Kon­fronta­tion verbindet.

In Diskus­sio­nen und Debat­ten wird aus­gelotet wie die Kun­st des Miteinan­der-Redens zu ein­er Schule der Demokratie und des guten Miteinan­der-Lebens wer­den kön­nte. Wie immer beim Stuttgarter Denkate­lier wer­den die Erken­nt­nisse mit den Teil­nehmenden gemein­sam in Bezug auf ihre Bedeu­tung für unter­schiedliche Sek­toren reflek­tiert, um einen Per­spek­tiven­wech­sel zu ermöglichen und die Chance, frische Hand­lungsstrate­gien für die Prax­is zu entwerfen.

Pro­gramm und Anmel­dung find­en Sie auf der Ver­anstal­tungsweb­seite: www.agentur-mehrwert.de/stuttgarter-denkatelier/

Datum

25. November 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

9:30 - 16:00

Format

Konferenz

Ort

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart

Veranstalter

mehrwert – Agentur für Soziales Lernen gGmbH
Website
http://www.agentur-mehrwert.de/stuttgarter-denkatelier

Andere Veranstalter

Intersectoral School of Governance Baden-Württemberg
QR Code