Nachhaltig gut berichten - GRI und externe Prüfung hoch im Kurs

16. Oktober 2018

Innerhalb der DAX-Familie wird durch Unternehmen in sehr unterschiedlicher Ausprägung hinsichtlich Umfang, Qualität und Transparenz über die Nachhaltigkeitsleistung berichtet. Der Wirtschaftsprüfer BDO und die Agentur Kirchoff kommen in einer neuen Studie jedoch zu dem Ergebnis, dass klare sich Muster, Erfolgsfaktoren und Good Practices abzeichnen.

Für die Studie wurden alle Unternehmen untersucht, die am 10. August 2018 in den Aktienindizes DAX 30, MDAX, SDAX sowie TecDAX der Deutschen Börse geführt wurden und bis zu diesem Zeitpunkt einen Nachhaltigkeitsbericht für Geschäftsjahre, die im Kalenderjahr 2017 oder später endeten, öffentlich zugänglich gemacht haben.

Ergebnisse der Studie

  • 85% der untersuchten Unternehmen nutzen das Rahmenwerk der Global Reporting Initiative (GRI) für ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung, wobei sich davon drei Viertel an den GRI-Anforderungen in der Core-Option ausrichten.
  • 81 Prozent der DAX 30-Unternehmen bezieht die Sustainable Development Goals (SDGs) in ihre Berichterstattung ein. Im SDAX sind es hingegen nur 18 Prozent (MDAX 45 Prozent, TecDAX 36 Prozent).
  • Mehr als drei Viertel der untersuchten Unternehmen lassen ihre nichtfinanzielle Erklärung bzw. Berichterstattung einer externen Prüfung unterziehen, wobei davon wiederum 93 Prozent zu einem Urteil zur Erlangung einer begrenzten Sicherheit (limited assurance) und 7 Prozent zu einem Urteil zur Erlangung einer hinreichenden Sicherheit (reasonable assurance) führten. 21 Prozent verzichten auf eine externe Prüfung.

Insgesamt beobachten die Autoren im ersten Jahr nach dem CSR-RUG eine Koexistenz der gesetzlich verpflichtenden Berichterstattung und der herkömmlichen Nachhaltigkeitsberichterstattung. Inwiefern hier eine Harmonisierung stattfinden wird, bleibe abzuwarten. Weiter steigende Anforderungen an de Qualität und Verlässlichkeit nichtfinanziellen Berichterstattungen seien aber zu erwarten.


Weiteres zum Thema

Download der Studie