UPJ (Druckversion): Nachrichten

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


13. Dezember 2006

Mitarbeiter von Rolls-Royce Deutschland unterstützen die Kinderfreizeiteinrichtung Känguruh

Ein Team von Rolls-Royce Deutschland hat am 13. Dezember mit einem ehrenamtlichen Einsatz die öffentliche Kinderfreizeiteinrichtung "Känguruh" im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg dabei unterstützt einen Entspannungsraum zu gestalten und weiter auszubauen. Der Kontakt zur Einsatzstelle wurde durch UPJ vermittelt. mehr...


13. Dezember 2006

"The Show must go on" - Review des europäischen Multistakeholder-Forums zu CSR

Am 7. Dezember trafen sich auf Einladung der EU-Kommission u.a. Vertreterinnen und Vertreter von CSR Europe, UNICE, ETUC, ECOSOC und vieler Unternehmen, um die Fortschritte im Bereich CSR in Europa zu diskutieren und zu überprüfen, was aus den Empfehlungen des Multistakeholder-Forums zu CSR geworden ist. Bedauert wurde von den Teilnehmern, dass die NGO's beschlossen hatten, nicht an diesem Treffen teilzunehmen aus Verärgerung darüber, wie die letzte Mitteilung der Kommission und die darin enthaltene Förderung der European Alliance zu CSR zustande gekommen war. Aber um die vowärtsgerichtete Bewegung des Multistakeholder Forums zu nutzen, waren die Teilnehmer, wie es in einem Newsletter von CSR Europe heißt, der Meinung, dass "the show must go on".  mehr...


12. Dezember 2006

Preis Freiheit und Verantwortung in Berlin verliehen

Die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft haben am Montag in Berlin die Gewinner des Preises 2006 der Initiative Freiheit und Verantwortung ausgezeichnet. Preisträger sind: das Architektur- und Planungsbüro Langenbach & Bergmann aus Köln, die Jäger Direkt GmbH aus Reichelsheim und die 3M Deutschland GmbH aus Neuss. Zum sechsten Mal wurden damit Unternehmen für ihr herausragendes gesellschaftliches und soziales Engagement gewürdigt.  mehr...


08. Dezember 2006

Dokumentation von "Wiesbaden Engagiert!" erschienen

Einen umfassenden Überblick über die teilnehmenden Unternehmen und sozialen Organisationen und die durchgeführten Projekte gibt die soeben erschienene Dokumentation des Unternehmensengagementtages "Wiesbaden Engagiert!", der in diesem Jahr zum zweiten Mal vom UPJ-Servicebüro der Stadt Wiesbaden durchgeführt wurde. mehr...


07. Dezember 2006

betapharm und Unternehmenspartner von Tatendrang werden mit Bürgerkultur-Preis 2006 des Bayerischen Landtages ausgezeichnet

Der mit insgesamt 26.000 Euro dotierte Bürgerkultur-Preis des Bayerischen Landtags wird in diesem Jahr an vier bayerische Unternehmen verliehen, die auf herausragende Weise Bürgerschaftliches Engagement bewiesen haben. Unter den Preisträgern sind betapharm, Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk, und die Werbeagentur Xynias, Wetzel, die seit 1998 die Öffentlichkeitsarbeit und Werbemaßnahmen für die Freiwilligen-Agentur Tatendrang München entwirft. Tatendrang ist Mitglied im UPJ-Mittlernetzwerk.  mehr...


07. Dezember 2006

BMW Group errichtet mit LoveLife ein Präventionszentrum für Jugendliche in Südafrika

Die BMW Group startet in Südafrika ein Gemeinschaftsprojekt mit dem südafrikanischen LoveLife Trust. Beide Partner werden gemeinsam den Bau eines Jugendzentrums in einer unterprivilegierten Gemeinde in der Nähe von Knysna unternehmen. Das Zentrum, das sich derzeit in der konkreten Planungsphase befindet, wird voraussichtlich am 16. Juni 2007, am Tag der Jugend in Südafrika, eröffnet. Mit diesem Projekt erweitert die BMW Group ihre gesellschaftspolitischen Aktivitäten gegen die Pandemie in Südafrika. Die BMW Group ist Mitglied bei "Unternehmen: Aktiv im Gemeinwesen", dem von UPJ initiierten Corporate Citizenship-Netzwerk engagierter Unternehmen. mehr...


07. Dezember 2006

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt erhielt Grundzertifikat Beruf und Familie

Der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH wurde am 30. November 2006 das Grundzertifikat audit berufundfamilie® der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung erteilt. Geschäftsführer und Arbeitsdirektor Rainer Barcikowski begründete das Interesse des Unternehmens an der Auditierung mit den Worten: "Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch eine wesentliche Antwort auf die demographische Entwicklung und ein wichtiger Standortfaktor für Brandenburg. Globalisierung, Flexibilität und Wissensintensivierung machen einen verlässlichen Rahmen erforderlich, speziell für die Familien der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, einschließlich der Familienplanung. Wandel braucht Sicherheit und Regeln." ArcelorMittal Eisenhüttenstadt ist Mitglied von "Unternehmen: Aktiv im Gemeinwesen", dem von UPJ initiierten Corporate Citizenship-Unternehmensnetzwerk. mehr...


07. Dezember 2006

KPMG für Kulturengagement in Düsseldorf geehrt

Erstmalig vergab die Stadt Düsseldorf gemeinsam mit dem Marketing Club Düsseldorf in diesem Jahr die "Medici-Nadel". Damit werden Unternehmen geehrt, die sich außerordentlich um das Kultur-Marketing in der Region verdient gemacht haben. KPMG wurde der Preis für das Angebot der monatlichen Kunstabende in den Sammlungen K20 und K21 verliehen.  mehr...


02. Dezember 2006

UPJ-Veranstaltung bei tegut in Fulda trifft auf großes Interesse bei Mittelständlern der Region

"Um erfolgreich zu sein, steht man als Unternehmer und Unternehmensbürger auch vor der Frage, welche Spur bzw. welche Bilanz man für die nachkommenden Generationen hinterlässt", betonte Wolfgang Gutberlet (Foto), Vorstandsvorsitzender der tegut... Gutberlet Stiftung & Co. und "Ökomanager 2005" bei seiner Begrüßung beim Workshop "Gewinnen mit gesellschaftlicher Verantwortung" am 29.11.2006 in der Lernstatt von tegut in Fulda. Vertreter von mehr als 50 überwiegend mittelständischen Unternehmen der Region nutzten die Gelegenheit, sich kompakt darüber zu informieren, wie es möglich ist, mit gesellschaftlicher Verantwortung einen doppelten Gewinn zu erzielen: Einen Gewinn für das Gemeinwesen und einen für das Unternehmen.  mehr...


01. Dezember 2006

Einrichtungshäuser engagieren sich für Jugendliche der Region Rhein-Main

Die "BASA-Stiftung zur Förderung von Jugendarbeit und Jugendforschung", die in der Region Rhein-Main zahlreiche Jugendprojekte unterstützt, konnte für die Weihnachtszeit starke Partner gewinnen: Drei Einrichtungshäuser, nämlich "Antika Landhausmöbel in Aschaffenburg", die "Antikalandhaus GmbH" mit Filialen in Ingelheim und Mainz sowie "Antik&Laden" in der Krebsmühle in Oberursel werden vom 1. bis zum 31. Dezember 2% ihres gesamten Umsatzes an die Stiftung spenden.  mehr...


Artikel 1671 bis 1680 von 1960
<< < 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 > >>

Weiteres zum Thema

UPJ RSS-Feed

Verpassen Sie keine Nachricht - bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Der UPJ RSS-Feed benachrichtigt Sie, sobald eine neue Nachricht veröffentlicht wird. Oder folgen Sie uns bei Facebook und Twitter.