UPJ (Druckversion): Veranstaltungen in Deutschland

Veranstaltungen in Deutschland

Die wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland rund um die Themen Corporate Citizenship, Corporate Social Responsibility und nachhaltige Unternehmensführung.


11. Juni 2009

CSR in der Krise

11. Juni 2009 in Berlin. Welche Relevanz hat CSR im B-to-B-Geschäft? Rechtfertigt sich der Aufwand, oder entsteht nur eine neue Bürokratie? Wohin muss sich CSR weiterentwickeln? Diese Fragen werden in Vorträgen und einem Podium diskutiert, u.a. mit Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Veranstalter: Johannssen + Kretschmer.


10. Juni 2009

Buchvorstellung "HERZ.SCHRITT.MACHER. Menschen, die Berlin bewegen."

10. Juni 2009 in Berlin. Seit 2001 hat die Veolia Stiftung, finanziert durch die Unternehmensgruppe Veolia Environnement, zu der auch das UPJ-Mitgliedsunternehmen Veolia Wasser gehört, fast 200 gemeinnützige Projekte in Berlin unterstützt. Das von der Veolia Stiftung veröffentlichte Buch stellt die Menschen hinter den Projekten vor - die Macher mit Herz, die viel für die Stadt leisten und doch selten im Licht der Öffentlichkeit stehen. mehr...


19. Mai 2009

Berliner Zeitpolitische Gespräche: CSR und Zeitkonsequenzen in der Personalentwicklung von Unternehmen

19. Mai 2009 in Berlin. Regionales Diskussionsforum der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik, diesmal zum Thema CSR und Personalentwicklung. Gastreferenten sind Reinhard Lang, Geschäftsführer UPJ und Sefanie Wismeth, Senior Manager Corporate Responsibility, KPMG Berlin.


18. Mai 2009

Bürger für Bürger – Engagement in Kommunen stärken!

18.-19. Mai 2009 in Berlin. Der Fachkongress soll aufzeigen, unter welchen Voraussetzungen bürgerschaftliches Engagement zur Verbesserung des sozialen Zusammenhalts beitragen kann. Mit zahlreichen Workshops, u.a. zur Engagementförderung durch Unternehmen. Aus dem UPJ-Netzwerk sind Reinhard Lang, UPJ, Claudia Frenzel, KPMG und Sylke Freudenthal, Veolia Wasser vertreten. Veranstalter sind die kommunalen Spitzenverbände, der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge und das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement.


14. Mai 2009

econsense-Nachhaltigkeitsstammtisch "Klimafreundliche Mobilität" bei der Deutschen Bahn AG

14. Mai 2009 in Berlin. Zu einem wirkungsvollen Klimaschutz gehört ein nachhaltiges Mobilitätsmanagement. Doch was genau verbirgt sich hinter "CO2-freien Reisen" und wie sieht die Zukunft weiterer "grüner Produkte" auf der Schiene aus? Der Stammtisch der UPJ-Partnerorganisation econsense bietet Gelegenheit, gemeinsam mit Joachim Kettner, Leiter des DB Umweltzentrums, zu diskutieren.


14. Mai 2009

Corporate Social Responsibility - Marketing für Profit mit Verantwortung

14. und 15. Mai 2009 in Mannheim. Veranstaltung der studentische Marketinginitiative MTP. In Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops werden sich Referenten, darunter Thomas Sattelberger (Personalvorstand Deutsche Telekom AG), Dr. Günther Horzetzky (Staatssekretär im BMAS) oder Prof. Andreas Suchanek (HHL Leipzig), dem Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln nähern.


12. Mai 2009

Globales Wirtschafts- und Ethikforum (GWEF)

12. Mai 2009 in Berlin. Kongress mit Debatte über die Professionalisierung von Corporate Social Responsibility und Corporate Citizenship und den Beitrag von sozialem oder ökologischem Engagement zum Unternehmenserfolg. Veranstalter sind die Magazine politik&kommunikation und pressesprecher.


08. Mai 2009

Social Entrepreneurs in Deutschland - Raumansprüche und Raumwirkungen

8. Mai 2009 in Berlin. Ziel des Expertenworkshops mit Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft ist es, die spezifische Problemlage in Deutschland zu analysieren, den Forschungsbedarf zu bestimmen sowie offene Politik- und Handlungsfelder zu identifizieren.  mehr...


07. Mai 2009

CSR als strategischer Vorteil für europäische Unternehmen in Japan

7. Mai 2009 in Berlin. Gastvortrag von Carolina Grünschloß, Stationery Marketing Manager bei Henkel Japan Ltd. Anhand von erfolgreichen Firmenbeispielen werden das Potential für den "Business Case" von CSR aufgezeigt sowie existierende Beschränkungen in Japan diskutiert. Veranstalter sind das Ostasiatische Seminar und das Center for Area Studies der Freien Universität Berlin.


06. Mai 2009

AG CSR/CC-Management des UPJ-Unternehmensnetzwerks "Bildungskooperationen erfolgreich gestalten"

6. Mai 2009 in Berlin. Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, Lehrerfortbildung, MINT, Medienkompetenz, Partnerschaften für Schulentwicklung und Schulqualität, Lehrmaterialien, Schulpatenschaften, Gesundheitsförderung uvm. Die Möglichkeiten und Kompetenzen von Unternehmen im Bereich Bildungsprojekte sind vielfältig. Während der Sitzung sollen Erfolgsfaktoren zur Initiierung, Umsetzung und Skalierung von Bildungskooperationen vorgestellt und diskutiert werden. ReferentInnen sind u.a. Sylke Freudenthal (Veolia Wasser) und Thomas Osburg (Intel).


Artikel 661 bis 670 von 815
<< < 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 > >>