Teilnahmebedingungen für die UPJ-Jahrestagung am 28. März 2019 in Berlin

Veranstalter
UPJ e.V.
Brunnenstraße 181
10119 Berlin
T: +49 (0)30 2787 406-0
F: +49 (0)30 2787 406-19
M: info@upj.de

Teilnahmebeitrag
Der Teilnahmebeitrag für die UPJ-Jahrestagung richtet sich nach der Größe Ihrer Organisation bzw. Ihres Unternehmens und beträgt pro Person zzgl. 7% MwSt. 199 € (bis 50 Beschäftigte), 299 € (bis 250 Beschäftigte), 399 € (über 250 Beschäftigte). Für gemeinnützige Organisationen bis 20 Beschäftigte beträgt der Teilnahmebeitrag pro Person 99 € zzgl. 7% MwSt.
Mitglieder im UPJ-Netzwerk zahlen keinen Teilnahmebeitrag.

Nachlässe
Anmeldungen bis zum 30. November 2018 erhalten einen Nachlass von 20% auf den Teilnahmebeitrag. Für die Teilnahme am Abendempfang ab 18 Uhr ist kein Teilnahmebeitrag zu zahlen.

Anmeldebestätigung / Rechnung
Nach Eingang Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine automatische Anmeldebestätigung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Innerhalb von 14 Tagen erhalten Sie per E-Mail eine Rechnung über Ihren Teilnahmebeitrag. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach erfolgter Zahlung des Teilnahmebeitrags möglich. Anmeldeschluss ist der 20. März 2019.

Stornierung
Stornierungen und Änderungen können nur schriftlich per E-Mail, Brief oder Fax an die oben genannte Adresse von UPJ erfolgen. Bei Stornierungen fallen folgende Kosten zzgl. 7% MwSt. an:

  • Bei Stornierungen bis einschließlich 8. März 2019: Bearbeitungsgebühr von 25 €.
  • Bei Stornierungen bis einschließlich 22. März 2019: 50% des Teilnahmebeitrags.
  • Bei Stornierungen ab dem 22. März 2019, bei Nichterscheinen, frühzeitiger Abreise oder bei höherer Gewalt ist der Gesamtbeitrag zu zahlen.

Programmänderungen
Programmänderungen sind möglich und vorbehalten.

Datenschutz
Personenbezogene Daten werden vom Veranstalter ausschließlich zu Zwecken der Tagungsorganisation verwendet. Die Teilnehmenden der Tagung erklären sich damit einverstanden, dass ihr Name und ihre Organisation in den gedruckten Tagungsunterlagen aufgeführt werden dürfen. Die Zustimmung zu dieser Nutzung geschieht freiwillig. Im Falle des Widerspruchs gegen diese Nutzung hat dies keine Auswirkungen auf die Tagungsteilnahme. Im Tagungsbüro kann die hiermit erteilte Einwilligung in die Veröffentlichung in den Tagungsunterlagen jederzeit vor Drucklegung der Unterlagen widerrufen werden.

Durch Ihre Anmeldung kommt darüber hinaus ein Vertrag zustande. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Fotorechte
Mit der Anmeldung erteilen die Teilnehmenden dem Veranstalter die Erlaubnis, während der Tagung fotografiert zu werden und diese Fotos im Zusammenhang mit der Veranstaltung u.a. in Printmedien und für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu verwenden.

Kontakt

Kontakt und Fragen zur Anmeldung
Sabrina Horn
Tel: +49 (0) 30 2787 406-0
sabrina.horn@upj.de

Organisatorische Fragen und für Aussteller
Heike Seibold
Tel: +49 (0) 30 34 64 99 86
tagungsbuero@upj.de